Kulinarik

Kulinarik

Kastilien-Léon: Ein Geheimtipp für Genießer
Die Region Kastilien-León, die sich nördlich und westlich von Madrid befindet, ist noch ein absoluter Geheimtipp, wenn es um eine Reise auf die Iberische Halbinsel geht. Dabei bietet die Region eine unglaubliche Vielfalt: Unzählige Burgen und Schlösser, Kulinarik und abwechslungsreiche Landschaften, von Weingebieten bis zu imposanten Berggipfeln. Hier kommen unsere Highlights, warum diese Region das perfekte Ziel für Kultur- und Kulinarik-Liebhaber ist!
Weiter …
Geotoura unterwegs: Destillerien-Tour durch Schottland
Neben wunderschöner Natur voller mystischer Seen und sagenumwobener Schlösser und Burgen verbinden wir mit Schottland vor allem eines: Whiskey. Geotoura Produktmanager Max hat bei einer 14-tägigen Rundreise durch Schottland gleich mehrere Destillerien besucht. In diesem Artikel nehmen wir Euch noch einmal mit auf seine Tour und verraten Max´ Lieblings-Brennereien und welche Orte ihn während seiner Rundreise noch fasziniert haben.
Weiter …
Reisen nach Israel: Was bedeutet eigentlich „koscher“
Bei einer Reise nach Israel wird einem ein Begriff immer wieder begegnen, vor allem, wenn es um das Thema Kulinarik geht: "koscher". Gehört haben wir es alle schon einmal, aber was genau ist denn nun koscher und was erwartet einen in einem koscheren Restaurant? Bei unserer Rundreise durch Israel haben wir einige interessante Entdeckungen zu dem Thema gemacht, die wir hier mit Ihnen teilen möchten.
Weiter …
Die Rioja Region in Nordspanien erleben: Bodega-Hopping und Weinlese für Anfänger
Das Rioja im Norden Spaniens ist noch ein echter Geheimtipp, auch wenn seine Weine weltweit bekannt sind. An kaum einem anderen Ort lernt man Spanien, seine Natur und Kulinarik so authentisch und ursprünglich kennen wie hier. Wir stellen die Region und einen tollen Anbieter besonders authentischer Erlebnisse rund um das Thema Wein vor und verraten, warum der Herbst unsere Lieblingsreisezeit für das Rioja ist.
Weiter …
Mit Flamenco, Kulinarik und Handwerk in die andalusische Kultur eintauchen – Das Casa Romana in Sevilla ist mehr als ein Boutique Hotel
Ab Frühjahr 2022 bietet das Hotel Casa Romana im Herzen Sevillas Andalusien zum Mitmachen an. Von Flamenco-Kursen bis zur Fliesenmalerei können Gäste während ihres Aufenthaltes voll und ganz in die Kultur eintauchen. Wir haben mit Hoteldirektor Rafael ein kleines Interview über die spannenden Neuigkeiten geführt.
Weiter …
Slow Food Sardinien: Fünf Kulinarik-Highlights der Insel
Sardinien ist ein echtes Kulinarik-Paradies. Überall auf der Insel findet man ganz verschiedene Spezialitäten und Gerichte, die noch traditionell hergestellt werden. Hier kommen unsere fünf Slow-Food-Favoriten, die Sie bei Ihrer Sardinien-Reise auf keinen Fall verpassen sollten.
Weiter …
Brigitte vom Landhotel Olivetum Colina über den Traum vom Auswandern, Slow Life in Andalusien und die Zeit der Olivenernte
Auf einem Hügel zwischen Millionen von Olivenbäumen und nur 15 Minuten vom Städtchen Montoro entfernt, liegt das kleine Landhotel Olivetum Colina. Wir haben mit Gastgeberin Brigitte über ihren besonderen "Kraftort" gesprochen und was Geotoura-Reisende dort im authentischen Andalusien erwartet.
Weiter …
Slow Food – bewusstes Speisen auf Reisen
Der Begriff "Slow Food" ist buchstäblich in aller Munde und begleitet uns seit Jahren auf Reisen, in Restaurants und im Supermarkt. Auch bei unseren Geotoura-Destinationen spielt Slow Food eine große Rolle. Doch was steckt genau hinter diesem Begriff und wer und was darf alles das Slow Food Siegel tragen? Hier erfahren Sie mehr.
Weiter …