Die grüne Insel von A bis Z

18 Tage Irland und Nordirland-Rundreise


Dublin – Waterford – Cork – Galway – Sligo – Derry – Belfast

Ihre Reise im Überblick

Sind Sie vielleicht das erste Mal auf der irischen Insel und wollen am liebsten alles sehen? Dann nehmen Sie sich doch die Zeit und geben Sie der grünen Versuchung nach auf dieser 18-Tage-Rundreise durch Irland und Nordirland. Hier finden Sie das Land wieder, das schon Heinrich Böll in seinem „Irischen Tagebuch“ beschrieb. Sie atmen in weiten, einsamen Landstrichen durch und die Stille Irlands ein. Hier ist er immer da, der Wind, der über die Landschaft und durch Ihr Haar streicht. Ebenfalls fast allgegenwärtig sind Fiddle und Dudelsack mit denen die fröhlichen Iren in ausgelassenen Weisen aufspielen. Die Städte und Dörfer Irlands sind schon deshalb Balsam für die Seele. Oft sind sie jedoch auch ein Fenster in die Geschichte. Und die reicht von der imposanten Steinzeitanlage von Newgrange bis hin zu den süßen, kleinen Anekdoten des Cork Butter Museum. Klingt nach Ihrem Traum von der irischen Insel? Dann wünschen wir Ihnen für Ihre Reise: “Go mbeadh an ghaoth ar do dhroim.” (“Möge der Wind in Deinem Rücken sein.”)
Sind Sie vielleicht das erste Mal auf der irischen Insel und wollen am liebsten alles sehen? Dann nehmen Sie sich doch die Zeit und geben Sie der grünen Versuchung nach auf dieser 18-Tage-Rundreise durch Irland und Nordirland. Hier finden Sie das Land wieder, das schon Heinrich Böll in seinem „Irischen Tagebuch“ beschrieb. Sie atmen in weiten, einsamen Landstrichen durch und die Stille Irlands ein. Hier ist er immer da, der Wind, der über die Landschaft und durch Ihr Haar streicht. Ebenfalls fast allgegenwärtig sind Fiddle und Dudelsack mit denen die fröhlichen Iren in ausgelassenen Weisen aufspielen. Die Städte und Dörfer Irlands sind schon deshalb Balsam für die Seele. Oft sind sie jedoch auch ein Fenster in die Geschichte. Und die reicht von der imposanten Steinzeitanlage von Newgrange bis hin zu den süßen, kleinen Anekdoten des Cork Butter Museum. Klingt nach Ihrem Traum von der irischen Insel? Dann wünschen wir Ihnen für Ihre Reise: “Go mbeadh an ghaoth ar do dhroim.” (“Möge der Wind in Deinem Rücken sein.”)
  • Die Stationen Ihrer Reise:
  • Dublin(2 Nächte)
  • Waterford (2 Nächte)
  • Cork (3 Nächte)
  • Galway (4 Nächte)
  • Sligo (2 Nächte)
  • Derry (2 Nächte)
  • Belfast (2 Nächte)
  • Weitere Highlights:
  • Wexford
  • Ring of Kerry
  • Dingle Halbinsel
  • Cliffs of Moher
  • Connemara
  • County Mayo
  • Enniskillen
  • Armagh
  • Downpatrick

Geotoura – Hotelkonzept

Wenn wir ein Hotel in unser Programm aufnehmen, ist uns nicht nur ein hoher Qualitätsstandard wichtig. Wir bevorzugen landestypische Unterkünfte, oft Boutique Hotels mit speziellem Ambiente. Sie unterstreichen den Charakter einer Individualreise: Panoramablicke, eine besonders liebevolle Einrichtung, die Lage in historischen Zentren, kein Massentourismus und natürlich außergewöhnlich freundliche Gastgeber – das sind für uns wichtige Kriterien.

Wir teilen unsere Hotels in vier eigene Geotoura-Kategorien ein. Natürlich haben Sie die Wahl und können die Kategorien auch auf einer Reise kombinieren.

Boutique Hotels – Vier Kategorien

Encantador (“Charmant”): Unsere preisgünstigste Variante. Liebevoll eingerichtete Zimmer, die alles bieten, was der anspruchsvolle Reisende erwartet.

Especial (“Besonders”): Hotels mit besonderem Ambiente – historische Paläste, Klöster, Haciendas oder Strand-Hotels mit außergewöhnlichem Charme. Perfekt für die klassische Kulturrundreise.

Extraordinario (“Außergewöhnlich”): Luxuriöse Hotels in ausgezeichneter Lage und mit höchstem Komfort, oft in jahrhundertealten Adelspalästen, alten Ölmühlen oder Haciendas.

Luna de Miel (“Flitterwochen”): Für die Flitterwochen – span. Luna de miel – oder wenn Sie sich etwas Außergewöhnliches gönnen wollen …

Charakter dieser Reiseidee

Sie wollen sich in Irland verlieben – oder sind der grünen Insel schon rettungslos verfallen? Dann haben Sie auf dieser 18-Tage-Rundreise durch Irland und Nordirland alle Zeit der Welt, in ihre Seele einzutauchen, so richtig anzukommen und Land und Leute wirklich zu verstehen.

Kultur erleben

Natürlich kommen Sie in Dublin an einem Besuch des Trinity College, am Rathaus und der wundervollen Gregorianik der Altstadt nicht vorbei. Mitten rein ins irische Lebensgefühl führt Sie aber vor allem Temple Bar, das kulturelle Herz der Stadt. Hier ziehen sich schmale, gepflasterte Straßen entlang der Fronten bunter und liebevoll gestalteter Häuser.

Die sind das Zuhause von Pubs, Cafés, kleinen Lädchen und sehr individuellen Galerien. Durch die Straßen klingen dabei die fröhlichen Weisen der Straßenmusiker. Das genaue Gegenteil dieses lebhaften Treibens finden Sie, wenn Sie in Glencolumbkille aus dem Mietwagen steigen. Das gleichnamige Tal, in dem das winzige Dörfchen liegt, wird von den Iren nicht umsonst „the back of beyond“ genannt. Hier gehen die Uhren langsamer und die lange Geschichte Irlands und seine Traditionen rücken ein gutes Stück näher.

Irgendwo zwischen Trubel und Einsamkeit finden Sie sich in pittoresken Städten wie Cork wieder. Großartige Galerien, finstere Kerker und alte Gotteshäuser wie St. Fin Barre’s Cathedral machen Lust darauf, die Künstler und Geschichte(n) hinter ihnen auf dieser 18-Tage-Rundreise durch Irland und Nordirland zu entdecken.

Natur erleben

Die irische Insel ist berühmt für ihre einsamen, weiten Naturlandschaften, die noch ganz nah an den Urgewalten von Mutter Natur sind. Noch ein Stückchen näher als anderswo an der Macht des Meeres fühlen Sie sich, wenn Sie vom Rand der Cliffs of Moher mehr als 200 Meter in die Tiefe schauen und den Wellen zusehen, die sich hier mit Wucht an der senkrechten Felswand brechen.

Eine fast heilige Stille umfängt Sie nach dem Aufstieg auf den Croagh Patrick, den heiligen Berg der Iren, der wie ein schlafender Riese in der Landschaft ruht. Im County Mayo können Sie mit dem Mietwagen auf dieser individuellen 18-Tage-Rundreise durch Irland und Nordirland die wohl älteste Kulturlandschaft der Insel besuchen: die Céide Fields.

Mit rund 5.000 bis 6.000 Jahren sind sie die ältesten noch erhaltenen – und bewirtschafteten – Felder der Welt. Hier tauchen Sie ein in ein Land, das lange vor den Pyramiden entstand und auf dem heute einer der eindrucksvollsten Bäume Irlands steht, eine 4.000 Jahre alte Eiche.

Irlands kulinarische Kostbarkeiten

Irlands Küche wird gern in der Tradition des Arme-Leute-Essens gesehen. Dass diese bodenständige Tradition heute sehr lecker und gar nicht so arm sein kann, werden Sie bei Ihrem Irlandbesuch feststellen. Neben dem berühmten Irish Stew sind es in jüngerer Zeit vor allem Fisch und Meeresfrüchte, die hier den Gaumen verwöhnen. Geräucherter Wildlachs, Austern und Hummer überzeugen selbst Gourmets. Fleischliebhaber dürfen sich auf feines Lamm und zartes Angus-Rind freuen. „Back to the roots” geht es dagegen mit Soda Bread, Porridge, Boxty, Coddle und Black Pudding.

Das authentische Irland

Wer Irland hört, denkt oft an grüne Hügel – und Schafe. Warum also die für die Insel so typischen Tiere nicht einfach mal besuchen? Das können Sie auf der Killary Schaffarm im malerischen Connemara. Auf dieser traditionellen Farm kommen Sie den wolligen Rasenmähern ganz nah und bekommen vom Schäfer so manche Anekdote zum Land, zu den Schafen und natürlich zum rauen Wetter hier draußen erzählt.

Warum finde ich auf geotoura.com keine Preise?

Wir bieten keine standardisierten Pauschalpakete. Ihre Geotoura Reise wird individuell nach Ihren Wünschen gestaltet.

Möglich machen wir dies durch unser hohes Expertenwissen und tiefgehende Landeskenntnisse sowie durch unser ausgezeichnetes Netzwerk an Partnern. Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Erlebnisse, charmante Boutique-Hotels und ganz besondere Geheimtipps vor Ort.

Geotoura steht für die perfekte Planung Ihrer ganz persönlichen Wunschreise. Ihr individueller Preis wird daher nur enthalten, was Ihren Urlaub auch wirklich bereichert.

Im Vergleich zu Standardreisen ist dieser Preis dabei absolut wettbewerbsfähig. Den umfassenden Reise-Entwurf erhalten Sie in der Regel werktags innerhalb 24 Stunden.

Hochpersonalisierte Reisen sind unsere Spezialität und für Sie ein Genuss, den Sie verdienen.

Der besondere Moment …
… die traumhafte und unberührte Natur bei einer Wanderung auf der Dingle Halbinsel zu genießen.

Erfahrungen
Unserer Gäste

September 2020
Ullrich K.
Sachsen
Die Rundreise durch Siziliens Landschaft, Geschichte und Küche war sehr gelungen. Wir haben unsere sehr persönlich gestaltete Reise genossen und haben von der “Ortskenntnis” unseres Reisepartners Geotoura wieder einmal profitieren können. Sowohl die Route mit den gewählten Orten, die Hotels und Residenzen haben es uns leicht gemacht, schnell in den Erholungs- und Entdeckermodus zu kommen. Wenn jetzt noch alle sizilianischen Autofahrer halbwegs gesittet fahren würden… Es war einfach perfetto! Die Mitarbeiter vor Ort haben sich sehr viel Mühe gegeben.
September 2020
Ulrich F.
Sachsen
Selten treffen Vorhersagen so genau ein!
September 2020
Reinhard O.
Nordrhein-Westfahlen
Wir sind froh, die Reise nach Portugal trotz Corona-Pandemie noch in diesem Jahr angetreten zu haben. Wir haben sehr nette Menschen kennen gelernt, interessante Orte gesehen und viel über das Land erfahren. Die Organisation der Reise durch Geotoura war sehr gut. Die Fahrstrecken der Reiseroute waren in angemessener Zeit zu bewältigen.
März 2020
Andreas P.
Bayern
Die Reise durch Andalusien war hervorragend organisiert. Es hat alles reibungslos geklappt. Die vorgeschlagenen Hotels warensehr schön und durchwegs wunderbar gelegen. Die Informationen zur Reise waren sehr gut ausgearbeitet und haben zu einem wirklich stressfreien Reiseablauf beigetragen. Besonders gefallen hat uns, dass bei der Planung der Reise unsere individuellen Wünsche sehr schnell und zielgerichtet umgesetzt wurden. Die persönliche Ansprache zum Ende der Reise wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat uns dann nochmals bestätigt, dass Geotoura sehr kundenorientiert denkt und handelt.
Oktober 2019
Pia B.
Schweiz
Wir sind von der Reise durch Andalusien begeistert und freuen uns, dass wir für die Alhambra schon reservierte, beim Hotel hinterlegte Billette, abholen durften. Wir wurden bei allen Unterkünften sehr freundlich empfangen und gut beraten. Die Dokumentation umfasste viele praktische Tipps (wie Essen), half uns sehr für die Vorbereitung der Tage und wird uns auch als Erinnerung bleiben.
Oktober 2019
Susanne R.
Thüringen
Logistisch und inhaltlich gut geplante Reise entlang der Amalfiküste, angenehme kleinere Hotels mit sehr zuvorkommendem Personal, guter Service auch während der Reise.
September/Oktober 2019
Gudrun S.
Baden-Württemberg
Von unserer Seite gibt es ein uneingeschränkt dickes Lob für Geotoura. Die Planung entgegengesetzt der meist üblichen Reiserouten ist geschichtlich folgerichtig. Alle Hotels beeindruckten mit besonderem Charme, waren liebevoll ausgewählt und immer in bester Lage zentrums- oder strandnah. Überall wurden wir freundlich empfangen, hatten wunderschöne geräumige Zimmer und ein reichhaltiges Frühstücksbüffett – Luxus pur! Auch die hoteleigenen Restaurants sind meist empfehlenswert, um abseits des Touristentrubels in angenehmer Atmosphäre zu speisen. Halbpension braucht man in Andalusien wirklich nicht, da man überall in gemütlichen Straßenrestaurants günstig und abwechslungsreich speisen kann. Ganz unseren Wünschen entsprechend war die Reise abwechslungsreich in jeder Beziehung. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und wir werden Geotoura und sein Team jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen.
September/Oktober 2019
Anton C.
Bayern
Fünfzehn Tage Apulien mit sehr viel Abwechslung. Ein geschichtsträchtiges und kulturell hochentwickeltes Land, ein stolzes Volk, liebenswert und immer zuvorkommend, das zu leben versteht, ein Volk, das trotz Chaos im Verkehr möglicherweise weniger Unfälle verursacht als wir Deutschen mit all unseren Regeln, so haben wir Apulien kennen gelernt. Es war eine tolle Reise und dank Tonis Fahrkünsten auch eine entspannte Tour, abgesehen von den Irrfahrten durch die kleinen Gassen, die uns nicht immer wohlgesonnen waren und immer wieder für Überraschungen sorgten.
September/Oktober 2019
Corinne K.
Schweiz
Die von Geotura organisierte Reise durch Portugal mit dem Mietwagen war ein wunderbares Erlebnis. Besonders gefallen haben uns die tollen und interessanten Unterkünfte, die auch gut gelegen waren für Ausflüge in die Umgebung.
September 2019
Heribert S.
Bayern
Eine wunderbare Reise durch die Extremadura für Leute, die es ruhig angehen wollen, bewältigbare Fahrstrecken, durch die Gleichförmigkeit der Landschaft sehr beruhigend. Ohne Fremdsprachenkenntnisse wird es auf dem Land mitunter schwierig. Vorschläge und Betreuung waren ausgezeichnet. Ich würde daher jederzeit wieder mit Geotoura verreisen.

Viele weitere Möglichkeiten warten auf Sie

Welcher Reisetyp sind Sie? In wenigen Schritten zu Ihrer individuellen Mietwagenreise
Mit unserem Urlaubsplaner stellen Sie Ihre Reise spielend einfach selbst zusammen
Individuell planen
Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Traumreise bis alles passt

Das könnte Sie auch begeistern: handverlesene Routen

Der Südwesten hautnah
Irland: 10 Tage Dublin und der Südwesten
Dublin – Galway – Cork – Kildare
Sie möchten die irische Hauptstadt in all ihren Facetten kennenlernen und doch die grandiose, irische Landschaft nicht missen? Dann sind Sie auf dieser 10-Tage-Rundreise durch Dublin und Irlands malerischen Südwesten bestens aufgehoben.
Jetzt Entdecken
Reise für die Seele
Irland: 15 Tage Rundreise auf der grünen Insel
Irland Rundreise 15 Tage: Dublin – Sligo – Galway – Killarney – Cork – Waterford – Kilkenny – Dublin
Einmal Irland zum Verlieben. In Dublin atmen Sie das Großstadtflair, bevor die Reise Sie in die märchenhafte irische Landschaft entführt. Begegnen Sie großen Namen und kleinen Geheimnissen, stillen Momenten und beredten Zeugen vergangener Zeiten.
Jetzt Entdecken
Facettenreicher Norden
Nordirland: 10 Tage Rundreise
Dublin – Belfast – Derry – Sligo – Dublin
Es gibt viel zu entdecken: großartige Architektur, wundervolle Landschaften und einen trotz der Geschichte leichten und fröhlichen Geist. Diese Reise führt durch Irland und Nordirland eine malerische und ausgelassene Gegend, die mit vielen Facetten glänzt.
Jetzt Entdecken
Das große Abenteuer
Schottland: 21 Tage - Große Rundreise
Edinburgh – Aberdeen – Speyside – Ullapool – Isle of Skye – Fort William – Oban – Loch Lomond, Loch Katrine und die Trossachs –
Genießen Sie die Lowlands, entdecken Sie die Geschichten der Highlands und verlieben Sie sich in den rauen Charme der Hebriden. Auf dieser Route haben Sie alle Zeit der Welt, tief in dieses alte, wunderbare und geschichtsträchtige Land einzutauchen.
Jetzt Entdecken
Weltoffen & very British
Südengland: 14 Tage Kultur und Natur
London – Oxford – Bristol – Exeter – Southampton – Brighton – Canterbury
Nehmen Sie sich Zeit durch Südengland, um seine traditionsreichen Städte und die wundervolle Landschaft zu erkunden. Genießen Sie die Reise, sei es im fröhlichen Trubel von London oder an einem einsamen Strand, wo Ihnen die frische Brise um die Nase weht.
Jetzt Entdecken
Digitale Flaschenpost
Man darf ja ruhig das ganze Jahr vom Urlaub träumen.
Melden Sie sich bei unserem Newsletter an