Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
06221 / 653079-0
Athen und Kreta

15 Tage Athen und Kreta
mit dem Mietwagen

Diese Reise ist anpassbar (Dauer, Route, Startdatum)
Abgestimmt auf Ihre Wünsche / Handverlesene Hotels mit Flair

Die Highlights Kretas erleben
Inkl. Iraklio, Knossos, Samaria-Schlucht

15 Tage - 6 Stationen
15-tägige Mietwagen-Rundreise: Athen und Kreta

Verbinden Sie bei Ihrer Griechenland-Reise einen Aufenthalt in Athen mit einer Mietwagenrundreise auf Kreta. Von Athen nach Iraklio reisen Sie entweder mit der Nachtfähre oder per Inlandsflug. Erleben Sie in 15 Tagen sowohl die hellenistische als auch die frühere minoische Kultur. Auf Kreta zeigen wir Ihnen zudem außergewöhnliche schöne Landschaften, wie die Samaria-Schlucht, und traumhafte Strände.

Übernachtungsstationen

Athen (3 Nächte) – Iraklio (2 Nächte) – Elounda (2 Nächte) – Agia Galini (3 Nächte) – Chania (2 Nächte) – Rethymno (2 Nächte)

Charakter dieser Reiseidee

Diese Reise verbindet Athen und Kreta: Erleben Sie zwei antike Kulturen und lernen Sie zudem das Kreta abseits des Massentourismus kennen.

  • Handverlesene Hotels
  • Ausführliche Routenbeschreibung
  • Individuelle Beratung von Kreta-Kennern


Charakter dieser Reiseidee:

Diese Reise verbindet Athen und Kreta: Erleben Sie zwei antike Kulturen und lernen Sie zudem das Kreta abseits des Massentourismus kennen.


Freuen Sie sich schon jetzt auf eine faszinierende Reise mit Geotoura.

Unverbindlich – Handverlesene Hotels
Ausführliche Routenbeschreibung und Tipps


Unsere Routen-Empfehlung
15 Tage – 6 Stationen

Sie über uns

Susanne F.
Baden-Württemberg

Wir hatten einen perfekt geplanten Griechenland-Urlaub mit sehr schönen und zentral gelegenen Hotels. Durch die Mietwagen waren wir unabhängig und konnten bei unserem Inselhopping so auch abgelegenere Strände/Ortschaften auf den Kykladen (Paros, Naxos, Santorini) besuchen. Wir haben uns zum Ende geärgert, dass unsere Rundreise nur 12 Tage gedauert hat. Es lief wirklich perfekt. Die Mietwagen waren neu und sowohl Abholung als auch Rückgabe verliefen reibungslos. Ein wirklich toller Urlaub und wir werden Geotoura sicherlich nochmal in Anspruch nehmen!


Reise im Mai/Juni 2019

Der besondere Moment

Genießen Sie die authentische kretische Küche – zum Beispiel die typischen Dákos

Was kostet die Reise und wie geht es weiter?

Sie erhalten innerhalb eines Werktages ein persönliches, unverbindliches und tagesaktuelles Angebot mit ausführlicher Routenbeschreibung, handverlesenen Hotels und vielen Tipps. Wir passen diese Reise dann mit dem reichhaltigen Wissen unserer landeskundigen Experten /innen solange an Ihre Wünsche an, bis alles passt.
Sie haben noch Fragen?

Auswahl der Reisestationen, Athen

Athen Athen Athen Athen
Sehenswert
Athen liegt in der Landschaft Attika der weiträumigen Ebene zwischen den Gebirgsformationen Hymettos, Pentelikon, Parnitha und Ägaleo am Saronischen Golf. Mit ihren 3,8 Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt Griechenlands und Hauptstadt des Landes. Fast jeder zweite Grieche lebt im Großraum Athen, das nicht nur das wirtschaftliche Zentrum des Landes ist, sondern mit dem an die Stadt gewachsenen Piräus auch über einen Welthafen verfügt. Durch seine Geschäftigkeit, seinen Verkehr und seine Ausdehnung bildet es einen interessanten Kontrast zum weitgehend landschaftlichen Peloponnes. Moderne Geschäftsviertel finden Sie hier ebenso wie historische Straßenzüge und basarartige Märkte.
Ihre Vorteile bei Reisen mit Geotoura

Sie buchen eine Pauschalreise und sind entsprechend abgesichert. Vor Ort sind wir über eine Servicenummer erreichbar. Unsere Reiseexperten beraten Sie ausführlich.

  • Reiseverlauf und Aktivitäten werden exakt auf Ihre Wünsche abgestimmt (Schwerpunkte in den Feldern Kultur, Natur, Genuss/Gourmet, Entspannung und Aktivität/Wandern)
  • Startdatum, Dauer, Orte und Route individuell anpassbar
  • Anreise ab frei wählbarem Flughafen, Anreise per Bahn zum Flughafen bzw. Parkplatz am Flughafen (optional),
  • Mietwagen, Übernachtung mit Frühstück (auf Wunsch und soweit verfügbar auch Halbpension)
  • Geheimtipps: Besondere Erlebnisse vor Ort, mit Einblick in den Alltag der Einheimischen (optional)
  • Individueller Reiseführer mit bis zu 100 Seiten

Zaros

Zaros Zaros Zaros Zaros
Sehenswert
Im eher trockenen Kreta wirkt Zarós mit seinen reichen Süßwasservorkommen fast exotisch. Schon in der Antike wurde ein Aquädukt gebaut, das das klare Wasser bis nach Gortys leitete. Noch heute wirkt das Bergdorf ein wenig der Zeit entrückt. Am traditionellen Dorfplatz sollten Sie in der Handweberei von Maria Zacharioudakis vorbei schauen und die alten Webstühle sowie ihre Tücher und Decken bewundern. Nur wenige Häuser weiter hat Antonios Stefanakis sein weit über die Region hinaus bekanntes Instrumentenatelier. Hier fertigt er, noch immer von Hand, verschiedene Saiteninstrumente und den kretischen Dudelsack Askomandoura. Aus einem kleinen Brunnen in der Mitte des Dorfes sprudelt übrigens auch das Wasser, für das Zarós so bekannt ist. Probieren Sie es einfach. Das Wasser hat Trinkwasserqualität.

Unverbindlich – Handverlesene Hotels
Ausführliche Routenbeschreibung und Tipps


Oder Angebot für diese Reiseroute anfragen

Agia Galini

Agia Galini Agia Galini Agia Galini Agia Galini
Sehenswert
Das kleine Fischerdorf Agia Galíni liegt inmitten einer malerischen Landschaft direkt an der Küste. Schon dieser Aussicht wegen sollten Sie dem inzwischen recht rührigen Ort einen Besuch abstatten. Agia Galíni ist zudem ein perfekter Startpunkt für Ausflüge ins Hinterland Kretas. So haben Sie es beispielsweise nicht weit bis ins Bergdorf Zaros, zum Amari-Becken oder zur Rouvas-Schlucht. Über der kleinen Stadt erhebt sich mit 2.456 Metern Kretas höchster Berg, der Psiloritis. Agia Galíni selbst besticht mit einem charmanten Ortskern aus blumengeschmückten Häusern, schmalen Straßen und Gassen, einladenden Tavernen, Ladengeschäften und kleinen, oft familiengeführten Cafés. Zum Strand hinunter führt über ein kleinen Bach eine nostalgische Brücke. An der Küste bei Agia Galíni breiten sich weitere malerische Sandstrände aus, die immer wieder von kleinen, manchmal recht versteckten Buchten unterbrochen werden. Bei Ihrem Spaziergang genießen Sie auch vom Freilufttheater aus bei Musik und Tanz einen fantastischen Ausblick aufs Meer. Oder Sie erkunden die Reste der alten Olivenölpresse samt Seifenfabrik unterhalb eines Felshangs.
Abonnieren Sie den Geotoura-Newsletter – mit vielen spannenden Veranstaltungs- und Reisetipps

Georgioupoli

Georgioupoli Georgioupoli Georgioupoli Georgioupoli
Sehenswert
Das erst 1893 gegründete Georgioúpolis empfängt Sie mit einer wunderschönen Allee. Am Rand stehen Eukalyptusbäume, die vor rund 100 Jahren gepflanzt wurden. Am Ende der Straße liegt ein kleines Biotop mit einer interessanten Flora und Fauna. Umrahmt von Bergen und Meer hat das Dorf alles, was sich Reisende wünschen: feine, sehr saubere Sandstrände in der Bucht auf der einen und ein Wanderparadies auf der anderen Seite. Auf einer schmalen Mole liegt die Kapelle Agios Nikolaos quasi mitten im Meer. Im Fischerhafen an der Flussmündung schaukeln kleine, weiße Boote im tiefblauen Wasser. Nicht weit vom Dorf entfernt finden Sie den Kournás-See.
Sie möchten die Reise an Ihre Wünsche anpassen?
In unserem Online-Reiseplaner können Sie die Route verändern, Orte ergänzen oder einen längeren/kürzeren Aufenthalt an einem Ort festlegen.

Mehr Inspirationen für Ihre Geotoura-Rundreise