England auf eigene Faust

15 Tage England-Rundreise


Brügge – London – Oxford – Bristol – Exeter – Southampton – Brighton – Dover – Luxemburg

Ihre Reise im Überblick

Wie wäre es mit einem zünftigen English Breakfast, bevor Sie die altehrwürdige Universitätsstadt Oxford erkunden? Oder vielleicht ein Tee in einem der kleinen, gemütlichen Tea Rooms von Exeter? Lassen Sie sich in Brighton eine frische Brise um die Nase wehen oder tauchen Sie in den Trubel der Weltstadt London ein. England lockt mit einem rauen Charme, großer Geschichte und diesem einfach unvergleichlichen „Very British“ Touch. Machen Sie sich mit dem eigenen oder einem Mietwagen auf den Weg zu Insel, Linksverkehr und Königshaus, führt Sie Ihre 15-Tage-Rundreise nach England unter anderen an Brügge vorbei. Wir empfehlen: Steigen Sie aus und spazieren Sie an den Grachten entlang, in denen sich die historischen Häuser wie eine andere Welt spiegeln.
Wie wäre es mit einem zünftigen English Breakfast, bevor Sie die altehrwürdige Universitätsstadt Oxford erkunden? Oder vielleicht ein Tee in einem der kleinen, gemütlichen Tea Rooms von Exeter? Lassen Sie sich in Brighton eine frische Brise um die Nase wehen oder tauchen Sie in den Trubel der Weltstadt London ein. England lockt mit einem rauen Charme, großer Geschichte und diesem einfach unvergleichlichen „Very British“ Touch. Machen Sie sich mit dem eigenen oder einem Mietwagen auf den Weg zu Insel, Linksverkehr und Königshaus, führt Sie Ihre 15-Tage-Rundreise nach England unter anderen an Brügge vorbei. Wir empfehlen: Steigen Sie aus und spazieren Sie an den Grachten entlang, in denen sich die historischen Häuser wie eine andere Welt spiegeln.
  • Die Stationen Ihrer Reise:
  • Brügge (2 Nächte)
  • London (2 Nächte)
  • Oxford (1 Nacht)
  • Bristol (1 Nacht)
  • Exeter (2 Nächte)
  • Southampton (2 Nächte)
  • Brighton (2 Nächte)
  • Dover (1 Nacht)
  • Luxemburg (1 Nacht)
  • Weitere Highlights:
  • Frankfurt
  • Aachen
  • Dünkirchen
  • Canterbury
  • Lille

Geotoura – Hotelkonzept

Wenn wir ein Hotel in unser Programm aufnehmen, ist uns nicht nur ein hoher Qualitätsstandard wichtig. Wir bevorzugen landestypische Unterkünfte, oft Boutique Hotels mit speziellem Ambiente. Sie unterstreichen den Charakter einer Individualreise: Panoramablicke, eine besonders liebevolle Einrichtung, die Lage in historischen Zentren, kein Massentourismus und natürlich außergewöhnlich freundliche Gastgeber – das sind für uns wichtige Kriterien.

Wir teilen unsere Hotels in vier eigene Geotoura-Kategorien ein. Natürlich haben Sie die Wahl und können die Kategorien auch auf einer Reise kombinieren.

Boutique Hotels – Vier Kategorien

Encantador (“Charmant”): Unsere preisgünstigste Variante. Liebevoll eingerichtete Zimmer, die alles bieten, was der anspruchsvolle Reisende erwartet.

Especial (“Besonders”): Hotels mit besonderem Ambiente – historische Paläste, Klöster, Haciendas oder Strand-Hotels mit außergewöhnlichem Charme. Perfekt für die klassische Kulturrundreise.

Extraordinario (“Außergewöhnlich”): Luxuriöse Hotels in ausgezeichneter Lage und mit höchstem Komfort, oft in jahrhundertealten Adelspalästen, alten Ölmühlen oder Haciendas.

Luna de Miel (“Flitterwochen”): Für die Flitterwochen – span. Luna de miel – oder wenn Sie sich etwas Außergewöhnliches gönnen wollen …

Charakter dieser Reiseidee

Diese 15-Tage-Rundreise durch England beginnt bereits an Ihrer Haustür und stimmt Sie schon auf dem Weg mit faszinierenden Städten wie Dünkirchen, Lille oder Brügge auf eine sehr individuelle, flexible Reise mit dem eigenen oder Mietwagen ein. Sie lernen die alten Kulturstädte wie Oxford und Exeter kennen und tauchen in Eigenregie ein in einen „very British lifestyle“.

Kultur erleben

Royale Luft schnuppern am Kensington Palace, ein bisschen Gänsehaut spüren im London Dungeon, spannende Naturgeschichte entdecken im Natural History Museum, … Allein in London können Sie auf dieser 15-Tage-Rundreise durch England natürlich Tage verbringen. Die Universitätsstadt Exeter muss sich hinter diesem Füllhorn spannender Moment aber nicht verstecken. Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen dort ankommen, streifen Sie quasi durch ein Lexikon britischer Baustile: filigrane Gotik, urenglisches Tudor, noble Gregorianik, … Exeter ist schon fast ein Freiluftmuseum für Architekturliebhaber. Eine Attraktion sehen Sie in der Stadt allerdings nicht auf den ersten Blick: die Underground Passages. Das unterirdische Labyrinth, durch das Sie gehen, entstand bereits im 14. und 15. Jh. und diente damals der Trinkwasserversorgung der rührigen Mittelalterstadt. Platzangst sollten Sie nicht haben, denn manche der Passages sind ziemlich schmal. Wenn das kein Problem ist, dann setzen Sie in Exeter auf jeden Fall den Helm auf, klemmen Sie die Karte der Gänge unter den Arm und steigen Sie hinab in das Labyrinth vergangener Zeiten.

Natur erleben

Das erste, was Sie von England sehen, sind natürlich die imposanten, weithin weiß leuchtenden Kreidefelsen von Dover – ein Gruß aus der Zeit der Saurier, die die gesamte Jurassic Coast geprägt hat. Wenn Sie der Küstenlinie weiter folgen, entdecken Sie einsame Buchten und mancherorts sogar Palmen, die so gar nicht englisch scheinen. Hinter der Küste beginnen die satt grünen Hügel mit Schafen, alten Herrenhäusern und den berühmten englischen Gärten. Hier im schon sprichwörtlichen, sehr nassen Wetter gibt es auch einige Moorlandschaften, die nicht nur einen ganz eigenen Charme versprühen, sondern auch so manch kleine Raritäten beherbergen. Die entdecken Sie, wenn Sie rechts und links des Weges den Blick ab und zu zum Boden richten. Nur im Namen an ein Moor erinnert der Dartmoor National Park. Fahren Sie auf ihrer individuellen Rundreise von Exeter aus ruhig hier raus. Besuchen Sie die kleinen, zähen Ponys in ihrer kargen, fast feenhaften Heimat.

Südengland kulinarische Traditionen

Die einzelnen Grafschaften im Süden England warten mit Spezialitäten auf, die zum einen den Ruf der englischen Küche als etwas speziell begründet haben, die aber auch die Geschichte der jeweiligen Region widerspiegeln. So galt Wiltshire einst als das „Kingdom of the Pig“. Kein Wunder, dass hier neben vielen Schweinefleischgerichten auch Black Pudding und Faggots zu Hause sind, die aus Blut bzw. Innereien vom Schwein hergestellt werden. Somerset ist dagegen die Heimat eines der berühmtesten Käse der Welt, des Cheddar. Der reift hier im Original sogar noch als Höhlenkäse. Weniger berühmt aber nicht minder delikat sind die Käsespezialitäten aus Devon, darunter der Blauschimmelkäse Devon Blue, der cremige Belstone und die etwas jüngere Variante des Belstone, der Curworthy.

Von den Obstwiesen Somersets kommt außerdem der Cider, den die Briten nicht nur in dieser Region lieben. Cornwall wartet mit einer großen Vielfalt an Fischen und Meeresfrüchten auf, aus denen die Einwohner unter anderem Baked Mackerel with Gooseberry Sauce, Crab Salad und Stargazy Pie mit Sardinen zubereiten. Von hier stammt aber auch die Clotted Cream, die man im ganzen Land gern zu Scones und Marmelade isst. Sussex hat ganz sicher den Ruf der britischen Küche als leicht kurios mitbegründet. Hier bereitet man nämlich unter anderem Lamb’s Ears, für das Lammohren mit Sauerampfer gekocht werden, und Pulborough Eels, eine Pastete aus Aal und gepökeltem Schweinefleisch. Falls Ihnen das zu schräg zum Kosten klingt, empfehlen wir die leckere, süße Ripe Tart oder Sussex Plum Duffs, zwei Süßspeisen, die definitiv eine Sünde wert sind.

Wenn Sie die kosmopolitische Seite der englischen Küche kennenlernen wollen, können Sie das auf Ihrer Rundreise durch Südengland nirgends besser als in London. Hier serviert man Ihnen Delikates aus allen Ecken des früheren British Empires. Die eigentliche einheimische Küche entdecken Sie in der Hauptstadt unter anderem in Gerichten mit Aal, der in London eine lange Tradition hat. Auch Whitebait und Fried Fish, zwei frittierte Fischsnacks sind so urtypisch für die Stadt wie die Erbsensuppe London Particular, Boiled beef and carrots oder Steak and Kidney Pudding. Die englische Küche hält also viele Facetten bereit, die kennenzulernen lohnt.

Das authentische England

Vielleicht assoziieren Sie die Insel eher mit Tee. Von hier stammt aber auch ein exquisiter Gin, der Bombay Sapphire. Den können Sie auf dieser 15-Tage-Rundreise durch England besuchen. In der historischen Destillerie schauen Sie hinter die Geschichte dieses edlen Tropfens und schnappen ganz sicher auch einige seiner Geheimnisse auf. Daraufhin schmeckt der Cocktail am Ende Ihres Besuches gleich noch ein bisschen besser als ohnehin schon.

Warum finde ich auf geotoura.com keine Preise?

Wir bieten keine standardisierten Pauschalpakete. Ihre Geotoura Reise wird individuell nach Ihren Wünschen gestaltet.

Möglich machen wir dies durch unser hohes Expertenwissen und tiefgehende Landeskenntnisse sowie durch unser ausgezeichnetes Netzwerk an Partnern. Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Erlebnisse, charmante Boutique-Hotels und ganz besondere Geheimtipps vor Ort.

Geotoura steht für die perfekte Planung Ihrer ganz persönlichen Wunschreise. Ihr individueller Preis wird daher nur enthalten, was Ihren Urlaub auch wirklich bereichert.

Im Vergleich zu Standardreisen ist dieser Preis dabei absolut wettbewerbsfähig. Den umfassenden Reise-Entwurf erhalten Sie in der Regel werktags innerhalb 24 Stunden.

Hochpersonalisierte Reisen sind unsere Spezialität und für Sie ein Genuss, den Sie verdienen.

Der besondere Moment …
… in Brighton barfuß am Strand zu laufen und dem Meeresrauschen zu lauschen.

Erfahrungen
Unserer Gäste

September 2020
Ullrich K.
Sachsen
Die Rundreise durch Siziliens Landschaft, Geschichte und Küche war sehr gelungen. Wir haben unsere sehr persönlich gestaltete Reise genossen und haben von der “Ortskenntnis” unseres Reisepartners Geotoura wieder einmal profitieren können. Sowohl die Route mit den gewählten Orten, die Hotels und Residenzen haben es uns leicht gemacht, schnell in den Erholungs- und Entdeckermodus zu kommen. Wenn jetzt noch alle sizilianischen Autofahrer halbwegs gesittet fahren würden… Es war einfach perfetto! Die Mitarbeiter vor Ort haben sich sehr viel Mühe gegeben.
September 2020
Ulrich F.
Sachsen
Selten treffen Vorhersagen so genau ein!
September 2020
Reinhard O.
Nordrhein-Westfahlen
Wir sind froh, die Reise nach Portugal trotz Corona-Pandemie noch in diesem Jahr angetreten zu haben. Wir haben sehr nette Menschen kennen gelernt, interessante Orte gesehen und viel über das Land erfahren. Die Organisation der Reise durch Geotoura war sehr gut. Die Fahrstrecken der Reiseroute waren in angemessener Zeit zu bewältigen.
März 2020
Andreas P.
Bayern
Die Reise durch Andalusien war hervorragend organisiert. Es hat alles reibungslos geklappt. Die vorgeschlagenen Hotels warensehr schön und durchwegs wunderbar gelegen. Die Informationen zur Reise waren sehr gut ausgearbeitet und haben zu einem wirklich stressfreien Reiseablauf beigetragen. Besonders gefallen hat uns, dass bei der Planung der Reise unsere individuellen Wünsche sehr schnell und zielgerichtet umgesetzt wurden. Die persönliche Ansprache zum Ende der Reise wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat uns dann nochmals bestätigt, dass Geotoura sehr kundenorientiert denkt und handelt.
Oktober 2019
Pia B.
Schweiz
Wir sind von der Reise durch Andalusien begeistert und freuen uns, dass wir für die Alhambra schon reservierte, beim Hotel hinterlegte Billette, abholen durften. Wir wurden bei allen Unterkünften sehr freundlich empfangen und gut beraten. Die Dokumentation umfasste viele praktische Tipps (wie Essen), half uns sehr für die Vorbereitung der Tage und wird uns auch als Erinnerung bleiben.
Oktober 2019
Susanne R.
Thüringen
Logistisch und inhaltlich gut geplante Reise entlang der Amalfiküste, angenehme kleinere Hotels mit sehr zuvorkommendem Personal, guter Service auch während der Reise.
September/Oktober 2019
Gudrun S.
Baden-Württemberg
Von unserer Seite gibt es ein uneingeschränkt dickes Lob für Geotoura. Die Planung entgegengesetzt der meist üblichen Reiserouten ist geschichtlich folgerichtig. Alle Hotels beeindruckten mit besonderem Charme, waren liebevoll ausgewählt und immer in bester Lage zentrums- oder strandnah. Überall wurden wir freundlich empfangen, hatten wunderschöne geräumige Zimmer und ein reichhaltiges Frühstücksbüffett – Luxus pur! Auch die hoteleigenen Restaurants sind meist empfehlenswert, um abseits des Touristentrubels in angenehmer Atmosphäre zu speisen. Halbpension braucht man in Andalusien wirklich nicht, da man überall in gemütlichen Straßenrestaurants günstig und abwechslungsreich speisen kann. Ganz unseren Wünschen entsprechend war die Reise abwechslungsreich in jeder Beziehung. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und wir werden Geotoura und sein Team jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen.
September/Oktober 2019
Anton C.
Bayern
Fünfzehn Tage Apulien mit sehr viel Abwechslung. Ein geschichtsträchtiges und kulturell hochentwickeltes Land, ein stolzes Volk, liebenswert und immer zuvorkommend, das zu leben versteht, ein Volk, das trotz Chaos im Verkehr möglicherweise weniger Unfälle verursacht als wir Deutschen mit all unseren Regeln, so haben wir Apulien kennen gelernt. Es war eine tolle Reise und dank Tonis Fahrkünsten auch eine entspannte Tour, abgesehen von den Irrfahrten durch die kleinen Gassen, die uns nicht immer wohlgesonnen waren und immer wieder für Überraschungen sorgten.
September/Oktober 2019
Corinne K.
Schweiz
Die von Geotura organisierte Reise durch Portugal mit dem Mietwagen war ein wunderbares Erlebnis. Besonders gefallen haben uns die tollen und interessanten Unterkünfte, die auch gut gelegen waren für Ausflüge in die Umgebung.
September 2019
Heribert S.
Bayern
Eine wunderbare Reise durch die Extremadura für Leute, die es ruhig angehen wollen, bewältigbare Fahrstrecken, durch die Gleichförmigkeit der Landschaft sehr beruhigend. Ohne Fremdsprachenkenntnisse wird es auf dem Land mitunter schwierig. Vorschläge und Betreuung waren ausgezeichnet. Ich würde daher jederzeit wieder mit Geotoura verreisen.

Viele weitere Möglichkeiten warten auf Sie

Welcher Reisetyp sind Sie? In wenigen Schritten zu Ihrer individuellen Mietwagenreise
Mit unserem Urlaubsplaner stellen Sie Ihre Reise spielend einfach selbst zusammen
Individuell planen
Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Traumreise bis alles passt

Das könnte Sie auch begeistern: handverlesene Routen

Schottland mit Extras
Mit dem eigenen PKW: 14 Tage Schottland
Amsterdam – Edinburgh – Aberdeen - Fort William - Loch Lomond - Glasgow
Ihre Reise beginnt schon an der eigenen Haustür und zeigt Ihnen charmante Stationen auf dem Weg, bevor Sie sich in die schottischen Metropolen verlieben. Erleben Sie also mehr – mehr Natur, mehr Geschichte, mehr Kultur.
Jetzt Entdecken
Kroatien mit Extras
Mit dem eigenen PKW: 15 Tage Kroatien und Italien
Frankfurt am Main – Graz – Zagreb – Opatja – Novigrad – Pula – Venedig – Gardasee – Bodensee/Konstanz
Schwelgen Sie vom Schlossberg aus im Panorama von Graz. Entdecken Sie die vielleicht älteste Weinrebe der Welt in Maribor und kommen Sie so schon wunderbar eingestimmt auf die wunderbare Kultur und Natur Kroatiens an.
Jetzt Entdecken
Ins Land der großen Denker
Mit dem eigenen PKW: 15 Tage Griechenland
Mailand – Olympia – Kalamata – Monemvasia – Nafplio – Athen – Galaxidi – Venedig – Konstanz
Einmal Griechenland und zurück mit dem eigenen Auto – und erholt mit einem Sack voll schöner Erinnerungen nach Hause kommen … Das ist die Idee dieser außergewöhnlichen 15-Tage-Rundreise nach Griechenland, denn die beginnt schon an Ihrer Haustür.
Jetzt Entdecken
Der iberische Traum
Mit dem eigenen PKW: 21 Tage Spanien und Portugal
Paris – Bilbao – León – Porto – Lissabon – Cáceres – Madrid – Valencia – Barcelona – Lyon
Einmal alles sehen: die schönsten Ecken der Iberischen Halbinsel und obendrauf noch echte Highlights für Frankophile – und das in aller Ruhe. Dafür ist diese flexible Reise durch Spanien und Portugal mit dem eigenen PKW oder Mietwagen die perfekte Idee.
Jetzt Entdecken
Digitale Flaschenpost
Man darf ja ruhig das ganze Jahr vom Urlaub träumen.
Melden Sie sich bei unserem Newsletter an