Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
06221 / 653079-0
Traumlandschaften in Süditalien

13 Tage Mietwagen-Reise
Neapel, Amalfiküste, Apulien

Hotels zum Träumen, charmante Erlebnisse
Genießen Sie das italienische Lebensgefühl

Alles wird abgestimmt auf Ihre Wünsche
Erlebnisse, Reisedauer, Route und Startdatum sind anpassbar

13 Tage – 6 Orte – 11 Ausflüge/Zwischenstopps
13-tägige Mietwagen-Reise: Neapel, Amalfiküste und Apulien

Freuen Sie sich schon jetzt auf eine wundervolle Mietwagen-Reise von Neapel über die Amalfiküste nach Apulien.

Vorgesehen sind kulturelle Highlights wie Pompeji und das Castel del Monte. Besichtigen Sie in Pompeji die beeindruckenden Reste einer Stadt, die 79 n. Chr. bei einem Ausbruch des Vesuvs sprichwörtlich vom Boden verschluckt wurde. Erleben Sie atemberaubende Ausblicke an der Amalfiküste. Besuchen Sie Matera, die Europäische Kulturhauptstadt 2019, und ein wichtiges Monument der deutschen Geschichte, das Castel del Monte, gebaut in der Epoche von Stauferkaiser Friedrich II.

Übernachtungsstationen

Neapel (1 Nacht) – Sorrent (2 Nächte) – Ravello (2 Nächte) – Matera (2 Nächte) – Lecce (3 Nächte) – Bari (2 Nächte)

Charakter dieser Reiseidee

Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte an der Amalfiküste wie Ravello. Sie können eine Tagestour mit dem Schiff auf die Insel Capri unternehmen.

In Apulien besuchen Sie Matera, Europäische Kulturhauptstadt 2019, und das barocke Lecce.

  • Handverlesene Hotels
  • Ausführliche Routenbeschreibung
  • Individuelle Beratung von Italien-Kennern


Charakter dieser Reiseidee:

Wir zeigen Ihnen die Amalfiküste, Capri und die kulturell bedeutendsten Orte Apuliens wie Matera, Europäische Kulturhauptstadt 2019. Bis vor wenigen Jahrzehnten lebten die Menschen hier noch in Wohnhöhlen.


Freuen Sie sich schon jetzt auf eine faszinierende Reise mit Geotoura.

Unverbindlich – Handverlesene Hotels
Ausführliche Routenbeschreibung und Tipps


Unsere Routen-Empfehlung
13 Tage – 6 Orte – 3 Zwischenstopps

Sie über uns

Gerhard M.
Nordrhein-Westfalen

Nach einem angenehmen Flug mit ausreichenden Umstiegszeiten, hin und rück, eine gut getaktete Rundreise der kurzen Wege durch Apulien zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiteiten. Eine erstaunliche Mischung der Quartiere rundete dieses Reiseangebot erfreulich ab.

Reise im Juni/Juli 2018

Thomas N.
Niedersachsen

Eine tolle außergewöhnliche Reise durch Apulien mit vielen, abwechslungsreichen Standorten mit vielen Eindrücken, die uns in positiver Weise noch lange begleiten werden. Super! Weiter so!

Reise im Juni 2018

Der besondere Moment

Lassen Sie sich bei einer Stadtführung die Europäische Kulturhauptstadt 2019, Matera, näher bringen.

Was kostet die Reise und wie geht es weiter?

Sie erhalten innerhalb eines Werktages ein persönliches, unverbindliches und tagesaktuelles Angebot mit ausführlicher Routenbeschreibung, handverlesenen Hotels und vielen Tipps. Wir passen diese Reise dann mit dem reichhaltigen Wissen unserer landeskundigen Experten /innen solange an Ihre Wünsche an, bis alles passt.
Sie haben noch Fragen?

Auswahl der Stationen Ihrer Reise, Pompeji

Pompeji Pompeji Pompeji Pompeji
Sehenswert
Pompeji an der Mündung des Sarno lag bis zum verheerenden Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. direkt am Meer. Besiedelt wurde der Ort Ende des 7. Jahrhunderts v. Chr. Nach den Griechen beherrschten die Samniten Pompeji, bevor die Stadt im 1. v. Chr. Jahrhundert an die Römer fiel.
Ihre Vorteile bei Reisen mit Geotoura

Sie buchen eine Pauschalreise und sind entsprechend abgesichert. Vor Ort sind wir über eine Servicenummer erreichbar. Unsere Reiseexperten beraten Sie ausführlich.

  • Reiseverlauf und Aktivitäten werden exakt auf Ihre Wünsche abgestimmt (Schwerpunkte in den Feldern Kultur, Natur, Genuss/Gourmet, Entspannung und Aktivität/Wandern)
  • Startdatum, Dauer, Orte und Route individuell anpassbar
  • Anreise ab frei wählbarem Flughafen, Anreise per Bahn zum Flughafen bzw. Parkplatz am Flughafen (optional),
  • Mietwagen, Übernachtung mit Frühstück (auf Wunsch und soweit verfügbar auch Halbpension)
  • Geheimtipps: Besondere Erlebnisse vor Ort, mit Einblick in den Alltag der Einheimischen (optional)
  • Individueller Reiseführer mit bis zu 100 Seiten

Capri

Capri Capri Capri Capri
Sehenswert
Für viele Menschen ist die Insel Capri im Golf von Neapel der Inbegriff des Dolce Vita. Ein mediterranes, auch in Herbst und Winter mildes Klima machen Capri ganzjährig zu einem attraktiven Urlaubsort. Sehenswert ist die wilde, vom Meeresklima geprägte Natur. Ihr üppiges Grün und Blütenbunt bilden einen wunderschönen Kontrast zu den rauen, grauen Felsen und Grotten der Insel und dem tiefblauen Meer.

Unverbindlich – Handverlesene Hotels
Ausführliche Routenbeschreibung und Tipps

Matera

Matera Matera Matera Especial Matera Especial
Sehenswert
Die Höhlenstadt Die seit 1993 in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommene Höhlenstadt Matera in der Nachbarregion Basilikata gilt als drittälteste Stadt der Welt. Das massive Vorhandensein von natürlichen Höhlen entlang der steinernen Hänge der Gravina, einer über 35 km langen Karstschlucht, führte bereits im Paläolithikum zu archäologisch nachweisbaren Bevölkerungsverdichtungen, die im Neolithikum hier sesshaft wurden. Der zentrale Stadtteil Civita, an dessen höchster Stelle die Kathedrale die gesamte Altstadt überragt, ist seit 5000 Jahren ununterbrochen bewohnt gewesen und steht symbolisch für den Beginn der Stadtbildung aus verschachtelten Höhlenbehausungen.
Übernachten
Das Hotel liegt mitten im Herzen der Sassi di Matera, am Ort der ehemaligen Kirche San Martino und der gleichnamigen Straße. Die Locanda di San Martino besteht aus 33 Zimmern, die sich auf vier Ebenen verteilen. Alle Zimmer sind höchst sorgfältig restauriert. Der Gast genießt hier das einmalige Erlebnis, in einer typischen Höhlenwohnung zu übernachten, wie sie hiererorts schon seit Jahrtausenden bewohnt sind. Die Zimmer sind an den Komfort des modernen Lebens angepasst und ausgestattet mit einem privaten Bad, Klimaanlage, Heizung, Sat.-TV und Free Wireless Internet.
Abonnieren Sie den Geotoura-Newsletter – mit vielen spannenden Veranstaltungs- und Reisetipps

Lecce

Lecce Lecce Lecce Especial Lecce Especial
Sehenswert
Das barocke Florenz des Südens Die südlichste Provinzhauptstadt Apuliens, italienische Kulturhauptstadt 2015, Universitätsstadt und Zentrum der lokalen movida, muss einen Vergleich mit den Kunststädten des Nordens nicht scheuen. Prachtvolle Barock- und Rokokokirchen, monumentale Klosteranlagen und Adelspaläste aus dem hier als tufo bezeichnetem, honigfarbenem Kalksandstein stellen in der Altstadt von Lecce ein kunstvolles Ensemble zusammen, das bereits Gregorovius veranlasste vom Florenz des Südens zu sprechen. Architekten, Skulpteure und Bildhauer haben der Stadt in einem jahrhundertelangen Bauboom zu einem spektakulären Glanz verholfen, der die Epochen überdauert hat. Eine völlig eigensinnige, verspielte Gattung des Barock hat hier Schule gemacht, die im gesamten Salento als Lecceser Barock nachgeahmt worden ist; ein organischer, asymmetrischer und freudiger Barock, der ohne bunten Marmor, kitschige Vergoldung und bedrohliche Bilderwände auskommt.
Übernachten
Das Fünf-Sterne-Hotel befindet sich mitten in der historischen Altstadt von Lecce. Es wird von einem historischen Gebäude beherbergt, das direkt am zentralen Platz “Piazza Sant’Oronzo“ liegt. Bei seiner Errichtung 1400 war dieses Gebäude ein Gasthaus, seit 200 Jahren beherbergt es Gäste, und heute ist es ein Luxusresort mit 41 Zimmern und 6 Suiten, die allesamt mit Klimaanlage, Minibar, Telefon und Fernseher ausgestattet sind. Die großen Badezimmer sind mit Marmor verkleidet und verfügen über jeden erdenklichen Komfort. Im hauseigenen Restaurant auf der Dachterrasse werden lokale Speisen serviert und der Gaumen des Gastes mit den typischen Geschmäckern des Salento verwöhnt. Ein SPA und eine Fitness-Area sorgen für das körperliche Wohlbefinden des Gastes.
Sie möchten die Reise an Ihre Wünsche anpassen?
In unserem Online-Reiseplaner können Sie die Route verändern, Orte ergänzen oder einen längeren/kürzeren Aufenthalt an einem Ort festlegen.

Mehr Inspirationen für Ihre Italien-Rundreise