Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
06221 / 653079-0
Naturroute: Von der Ewigen Stadt
in die Wiege der Renaissance

13 Tage Mietwagen-Reise
Rom, Latium und Toskana

Diese Reise ist anpassbar (Dauer, Route, Startdatum)
Abgestimmt auf Ihre Wünsche / Handverlesene Hotels mit Flair

Die Highlights von Latium und Toskana erleben
Inkl. Rom, Siena, Florenz

13 Tage – 5 Orte – 6 Ausflüge/Zwischenstopps
13 Tage Mietwagen-Reise: Naturroute von Rom nach Florenz

Unser Reisevorschlag hat folgende Stationen:

  • Rom (3 Nächte)
  • Frascati (Zwischenstopp)
  • Bolsena (2 Nächte)
  • Viterbo (Ausflug)
  • Civita di Bagnoreggio (Ausflug)
  • Scarlino bei Grosetto (2 Nächte)
  • Orbetello (Ausflug)
  • Porto Ercole (Ausflug)
  • Chianti-Region (3 Nächte)
  • Siena (Ausflug)
  • San Gimignano mit optionaler Weinverkostung (Ausflug)
  • Florenz (2 Nächte)

Diese Reise hat einen Schwerpunkt auf Natur- und Landschaftserlebnisse. Starten Sie Ihre Reise in Rom. Sie haben ausreichend Zeit, um bekannte und weniger bekannte Orte in der Ewigen Stadt zu besichtigen.

Wenn Sie Rom hinter sich lassen, erreichen Sie zunächst Bolsena. Lassen Sie bei Tagesausflügen die prächtige Natur Latiums auf sich wirken.

Über die Mittelmeerküste kommen Sie schließlich nach Grosetto in der südlichen Toskana. Wir sind uns sicher, dass Ihnen die “Maremma” genannte Region gefallen wird.

Schließen Sie Ihre Reise mit den Toskana-Klassikern Siena, San Gimignano, Chianti-Region und Florenz ab. Natürlich können Sie diese Route auch von Florenz nach Rom und/oder mit Ihrem eigenen Wagen bereisen.

Abgewandelt gibt es diese Reise auch als Kulturroute.

Sie können diese Reise über den Golf von Neapel und die Amalfiküste nach Apulien verlängern.

Unverbindlich in 24h – Handverlesene Hotels
Ausführliche Routenbeschreibung und Tipps

Unsere Routen-Empfehlung
13 Tage – 5 Orte – 6 Ausflüge/Zwischenstopps
Ihre Vorteile bei Reisen mit Geotoura

Sie buchen eine Pauschalreise und sind entsprechend abgesichert. Vor Ort sind wir über eine Servicenummer erreichbar. Unsere Reiseexperten beraten Sie ausführlich.

  • Reiseverlauf und Aktivitäten werden exakt auf Ihre Wünsche abgestimmt (Schwerpunkte in den Feldern Kultur, Natur, Genuss/Gourmet, Entspannung und Aktivität/Wandern)
  • Startdatum, Dauer, Orte und Route individuell anpassbar
  • Anreise ab frei wählbarem Flughafen, Anreise per Bahn zum Flughafen bzw. Parkplatz am Flughafen (optional),
  • Mietwagen, Übernachtung mit Frühstück (auf Wunsch und soweit verfügbar auch Halbpension)
  • Geheimtipps: Besondere Erlebnisse vor Ort, mit Einblick in den Alltag der Einheimischen (optional)
  • Individueller Reiseführer mit bis zu 100 Seiten

Auswahl der Stationen Ihrer Reise, Rom

Rom Rom Rom Especial Rom Especial
Sehenswert
Zentrum eines Weltreiches in der Antike, Hauptstadt des modernen Italiens, Ort des Vatikans – Rom hat eine spektakuläre Geschichte und eine faszinierende Gegenwart. Wenn Sie durch die Ewige Stadt wandeln, begegnen Sie auf Schritt und Tritt Monumenten einer mehr als 2500-jährigen Geschichte. Der Sage nach wurde Rom von den Zwillingen Romulus und Remus im Jahr 753 v. Chr. gegründet. Rasch entwickelte sich die Stadt zu einer glanzvollen Metropole, die heute Jahr für Jahr Ziel für Millionen Reisende, Pilger, Historiker und Kunstfreunde ist.
Übernachten
Das 4-Sterne-Hotel befindet sich in einem ehemaligen Kloster, das vom Barockbaumeister Borromini entworfen wurde. In der Umgebung finden sich einige historische Gebäude, traditionelle römische Plätze und Straßen mit Kopfsteinpflaster. Auch der berühmte Vorplatz der Kirche Santa Maria in Trastevere ist fußläufig schnell zu erreichen.

Frascati

Frascati Frascati Frascati Frascati
Sehenswert
In den Albaner Bergen bei Rom erklimmen schmucke, mediterrane Häuser in verschiedenen Terracotta-Tönen den Hang. Wegen dieses großartigen Ausblicks war Frascati in der Antike Sommerziel reicher Römer, die hier ihre Villen bauten. Charmante Spuren hinterließen auch das 16. und 17. Jahrhundert.

Chianti

Chianti Especial Chianti Especial Chianti Especial Chianti
Sehenswert
Das Chianti ist gesprenkelt mit zahlreichen charmanten, kleinen Dörfern, die Sie in die ländliche Idylle der Region entführen. Barberino Val d‘Elsa an den Ufern des Flusses Elsa liegt mitten im Weinanbaugebiet des Chianti Classico. Einige Weingüter sind allein wegen ihrer Architektur einen Besuch wert, darunter das Castello della Paneretta. Hier in Barberino Val d‘Elsa hat außerdem die Familie Barbarini ihren Stammsitz, deren Geschlecht mehrere hohe Geistliche, darunter Papst Urban VIII., entstammen.Greve ist die Hauptstadt der Region Chianti und Mitglied der Vereinigung Cittàslow. In dem gemütlichen Ort gehen die Uhren etwas langsamer – und genau das macht ihn neben den Weinen so attraktiv. Hier können Sie einfach mal den Gang rausnehmen. Wenn Sie also Erholung pur suchen, sind Sie in diesem charmanten Ort genau richtig.
Übernachten
Das Wein-Resort befindet sich in der schönen toskanischen Landschaft und liegt nur einen Kilometer vom Zentrum von Gaiole in Chianti entfernt. Die Kulturstädte Siena und Arezzo sind von hier mit dem Auto schnell zu erreichen. Umgeben von Weinbergen, Olivenbäumen und Zypressen, besteht die Villa aus vier Zimmern und einer Suite und bietet den Gästen ein unvergessliches Hotelerlebnis Die Villa wurde komplett restauriert. Die gemütlichen Wohnzimmer, von denen zwei mit einem Kamin ausgestattet sind, die große Terrasse, der schöne Garten, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf die Weinberge und die Zypressen genießen kann, runden das toskanische Ambiente ab. Die klimatisierten Zimmer sind in einem typisch toskanischen Stil gehalten und mit Terrakottaböden, Holzbalkendecken und Holzmöbeln ausgestattet.

Sie erhalten eine ausführliche Routenbeschreibung mit allen Details

Siena

Siena Siena Siena Siena
Sehenswert
Siena ist neben Florenz das Herzstück und einer der Hauptanziehungspunkte der Toskana. Obwohl seit jeher Rivalen, ergänzen sich beide Städte eigentlich gut. Denn während Florenz ein Meisterwerk der Renaissance ist, hat sich das prachtvolle Siena seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt, der von der italienischen Gotik geprägt ist. Das hat auch die UNESCO anerkannt und Siena 1995 zum Weltkulturerbe ernannt. Siena liegt im Zentrum der Toskana und geht auf eine etruskische Siedlung zurück. Große Bedeutung erlangte der Ort erst im Mittelalter. Eine lange Tradition hat unter anderem die Universität, die schon 1240 gegründet wurde und eine der ältesten Italiens ist. Übrigens hat hier auch die Banca Monte dei Paschi di Siena ihren Sitz. Sie wurde 1472 gegründet und ist die älteste Bank der Welt. In Italien gehört sie zu den größten drei Kreditinstituten. Die Bank besitzt eine bedeutende Kunstsammlung mit Werken vom 14. bis 19. Jahrhundert.

Sie über uns

Thomas und Simona P.
Schleswig-Holstein

Wir hatten einen wundervollen Urlaub in der Toskana. Die Auswahl und der Service in den für uns gebuchten Hotels war hervorragend und ist nur schwer zu toppen. Besonders erwähnen möchten wir die individuellen Stadtführungen in Florenz und Siena.
(Reise im Juli/August 2018)

Abonnieren Sie den Geotoura-Newsletter – mit vielen spannenden Veranstaltungs- und Reisetipps
Sie möchten die Reise an Ihre Wünsche anpassen?
In unserem Online-Reiseplaner können Sie die Route verändern, Orte ergänzen oder einen längeren/kürzeren Aufenthalt an einem Ort festlegen.

Mehr Inspirationen für Ihre Italien-Rundreise

Alle Reiseideen ansehen