Dolce Vita, Römer & Renaissance

Individuelle Rundreisen
Italien 2024

Lana Habermann
Ich lade Sie ein zu einer Reise nach Italien

„Italien fasziniert mich bei jedem Besuch aufs Neue mit seinen wunderschönen Landschaften, aber auch weil es für mich ein Fenster in die Vergangenheit ist. Die Zeit der Römer und Etrusker ist immer noch an so vielen Orten greifbar. Ganz besonders berühren mich der Vesuv und seine Umgebung. Die fruchtbare Vulkanasche hat hier eine üppige Pflanzenwelt hervorgebracht.

Und doch kann ich quasi nebenan tief in die Geschichte schauen, die dieser Feuerberg konserviert hat, nämlich in Herculaneum und Pompej. Italien ist für mich aber auch das Land der Genießer mit erstklassigen Weinen und einer leichten, aber sehr leckeren Küche. Die genieße ich am liebsten auf der Terrasse einer italienischen Villa mit Ausblick auf das Postkartenidyll der Toskana.

Übrigens: Ihre Italien-Rundreise beginnt auf Wunsch schon Zuhause. Je nachdem von wo Sie abreisen, planen und organisieren wir auch die Route und Ihre Unterkünfte in den Transitländern bis zu Ihrem Reiseziel.“

Lana Habermann
Reise-Expertin

Personalisierte Italien-Rundreisen

Individuelle
Planung

Individuell reisen bedeutet, alle Details des Urlaubs auf die persönlichen Wünsche anzupassen. Sie reisen mit dem eigenen PKW, mit Mietwagen, Flugzeug oder Bahn – und zwar genau dorthin, wohin Sie wollen.

Einzigartige
Erlebnisse

Geotoura bietet Ihnen charmante Boutique-Hotels, in denen jede Nacht zum Traum wird. Handverlesene kulinarische und kulturelle Erlebnisse und auf Sie maßgeschneiderte Routen machen Ihre Reise unvergesslich.

Persönlicher
Service

Sie haben die freie Wahl! Sie können sich Ihre Reise in allen Einzelheiten selbst konfigurieren oder Sie lassen sich von unseren Experten beraten. Am Ende entsteht immer eine ganz persönliche Reise für Sie.
landkarte Italien

Genießen Sie eine individuelle Italien-Rundreise mit dem Mietwagen oder dem eigenen PKW. Geotoura hat sich auf folgende Regionen spezialisiert: Sizilien, Sardinien, Rom und Umgebung (Latium/Umbrien), die Amalfiküste, Apulien und die Toskana.

Italien ist gerade für eine Kombination aus Kultur- und Erholungsreise ideal. Lassen Sie sich vorab anregen von Goethes “Italienischer Reise”, besuchen Sie das Castel del Monte von Stauferkaiser Friedrich II. in Apulien und entspannen Sie an versteckten Stränden.

Viele Geotoura-Reisende schätzen auch das angenehm warme Klima – sowohl im Frühjahr (März bis Mai) als auch in den Spätsommermonaten (September und Oktober). Bis weit in den November hinein lassen sich Dolce Vita, Pasta und Wein am Abend draußen genießen.

Gerne beraten wir Sie, wenn Sie an eine individuelle Rundreise mit Aufenthalten in traumhaft schönen Orten wie Taormina auf Sizilien, der Höhlenstadt Matera in der Region Basilikata und Alghero auf Sardinien denken.

Inspirationen für Ihre Italien-Rundreise

Die Welt der Medici
Toskana: 11 Tage - Die Welt der Medici
Florenz – Pietrasanta – Siena – Chianti-Region — Lucca — Livorno — San Gimignano
Sie finden die Medici spannend? Dann können Sie sich mit dieser 11-Tage-Rundreise durch die Toskana auf die Spuren dieser mächtigen Familie begeben und erfahren, wie sie ganze Regionen geprägt haben.
Jetzt Entdecken
Dolce Vita für die Sinne
Amalfiküste und Apulien: 15 Tage Süditalien
Neapel – Sorrent – Amalfiküste – Matera – Lecce – Bari
Öffnen Sie das ganze Füllhorn der süditalienischen Schönheiten. Von Neapel entlang der Amalfiküste bis nach Apulien. Diese führt Sie hinein in die kulturellen und künstlerischen Zentren und zeigt Ihnen diese Region Italiens von ihrer schönsten Seite.
Jetzt Entdecken
See-Flair in Norditalien
Mit dem eigenen PKW: 12 Tage Norditalienische Seen
Zürich - Lago Maggiore - Comer See - Gardasee - Innsbruck
Die Route dieser 12-Tage-Rundreise zu den Seen Norditaliens bringt Sie zu grandiosen Aussichten, schmucken Dörfern und kulturellen Highlights in malerischen Landschaften.
Jetzt Entdecken
Charmantes Italien
Mit dem eigenen PKW: 15 Tage Toskana
Mailand – Lucca – San Gimignano – Chianti – Florenz – Venedig – Zürich
Entdecken Sie nicht nur die Schönheiten der Toskana, sondern bereichern Sie Ihren Urlaub schon auf dem Weg dahin um spannende und geistvolle Etappen. Auf dieser Reise sind Sie nicht nur sehr flexibel unterwegs. Ihr Urlaub beginnt schon an der Haustür.
Jetzt Entdecken
Das schöne Herz Italiens
Mittelitalien: 13 Tage Rundreise Rom - Assisi
Rom – Terni – Perugia – Assisi — Bolsena – Rom
Auf dieser Reise durch das Latium und Umbrien entdecken Sie traumhafte Landschaften und die kulturellen Highlights im Herzen Italiens. Ideal für alle, die sich in die verschiedenen Facetten der Mitte des sonnenverwöhnten Landes verlieben möchten.
Jetzt Entdecken
Perle des Mittelmeers
Sizilien: 9 Tage Rundreise für Einsteiger
Sykarus – Agrigent – Marsala – Palermo – Taormina
Diese Reise zu den Highlights Siziliens ist der der perfekte Einstieg. Von Traumstränden über antike Stätten bis zum üppigen Barock und dem leichten Lebensgefühl der Sizilianer lernen Sie alles kennen, was die Mittelmeerinsel so (ent-)spannend macht.
Jetzt Entdecken
Traumhaftes Sardinien
Sardinien: 9 Tage Sardiniens Norden
Alghero – Oristano – Santa Maria Navarrese – Olbia
Lassen Sie die Gedanken treiben an den wundervollen Stränden der Costa Smeralda oder spazieren Sie über das Pflaster historischer Straßen. Diese Reise durch Nord-Sardinien ist quasi die Essenz dieser wundervollen Insel, die Sie mit allen Sinnen erleben.
Jetzt Entdecken
Verliebt in Norditalien
Mit dem eigenen PKW: 14 Tage Norditalien
Luzern – Mailand – Genua – Lucca – Florenz – Bologna – Venedig – Bodensee/Konstanz
Sie wollen flexibel sein und mit dem eigenen Auto die wundervollen Renaissance-Städte Italiens entdecken und dabei noch weitere kulturelle und landschaftliche Highlights erleben? Dann ist diese Reise nach Norditalien die perfekte Gelegenheit dazu.
Jetzt Entdecken

So starten Sie Ihre Italien-Rundreise

Welcher Reisetyp sind Sie? In wenigen Schritten zu Ihrer individuellen Mietwagenreise
Mit unserem Urlaubsplaner stellen Sie Ihre Reise spielend einfach selbst zusammen
Individuell planen
Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Traumreise bis alles passt

Tipps für Ihre Reise durch Italien.

Autofahren in Italien

In der Regel muss der Fahrer eines Mietwagens in Italien mindestens 21 Jahre alt sein. Einige Anbieter machen eine Ausnahme. Sie berechnen jedoch häufig einen Risikoaufschlag. Für gehobene Fahrzeugklassen kann ein Mindestalter von 23 oder sogar 25 Jahren Voraussetzung sein. Ebenso ist es möglich, dass eine Mindestfahrpraxis gefordert wird. Je nach Anbieter und der ausgeliehenen Fahrzeugklasse variiert diese zwischen einem Jahr und fünf Jahren. Bitte beachten Sie: Ohne Kreditkarte haben Sie keine Möglichkeit, einen Mietwagen auszuleihen.

Führerschein

Es ist problemlos möglich, mit einem deutschen Führerschein in Italien einen Mietwagen zu leihen. In Italien werden die nationalen Führerscheine der EU-Mitgliedsstaaten anerkannt. Selbstverständlich muss der Führerschein gültig sein. Überprüfen Sie daher bitte rechtzeitig vor Reiseantritt das Ablaufdatum.

Verkehrsregeln in Italien

In Italien gilt Rechtsverkehr. Sofern keine Verkehrsschilder die Vorfahrt regeln, gilt im Kreisverkehr „rechts vor links“. Die Fahrzeuge im Kreisverkehr haben also nicht immer Vorfahrt. Auf Bergstraßen haben die bergwärts fahrenden Fahrzeuge Vorfahrt. Linienbusse haben immer Vorfahrt. Auf Autobahnen und außerhalb von Ortschaften muss auch tagsüber das Abblendlicht oder Tagfahrlicht angeschaltet sein. Im Zentrum vieler Städte wurden verkehrsbeschränkte Zonen eingeführt, erkennbar an einem Fahrverbotsschild mit der Aufschrift „zona traffico limitado“. Diese Zonen sind meist den Anwohnern vorbehalten. Die Einfahrt in diese Zone wird oft durch ein Videokontrollsystem überwacht, wer ohne Genehmigung hineinfährt, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Mautgebühren

Auf den meisten Autobahnen wird je nach Fahrzeugklasse und gefahrener Strecke eine Maut erhoben. Sie können die Mautgebühr vorab selbst kalkulieren: www.autostrade.de . An allen Mautstationen kann bar bezahlt werden, häufig auch mit Bank- oder Kreditkarte. Die gelb gekennzeichneten Telepass-Spuren (markiert mit einem T) sind Fahrzeugen mit entsprechenden Transpondern vorbehalten.

Parkregeln in Italien

Bei weißen Markierungen am Fahrbahnrand dürfen Sie in der Regel kostenlos parken. Bitte achten Sie aber auf zusätzliche Beschilderungen. In manchen Städten wie z.B. in Bozen sind weiß markierte Parkplätze für Anwohner reserviert. Blaue Markierungen kennzeichnen zahlungspflichtige Parkplätze. Bei einigen Parkscheinautomaten muss vor dem Bezahlen das Autokennzeichen eingegeben werden. In vielen Städten kann der Parkschein auch über eine App (z.B: EasyPark) gelöst werden. Gelbe Linien bedeuten Parkverbot. Ein absolutes Parkverbot besteht bei schwarz-gelben Markierungen.

Tempolimit in Italien

Innerhalb von Ortschaften gilt ein Limit von 50 km/h, außerhalb sind maximal 90 km/h erlaubt, auf Schnellstraßen 110 km/h und auf Autobahnen 130 km/h.

Reiseführer für Italien

Um Italien bereits vorab zu erkunden, empfehlen wir Ihnen die Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag, unserem offiziellen Partner für individuelle Rundreisen. Die ausführlichen, bestens recherchierten Spanien-Reiseführer bieten umfangreiche Hintergrundinformationen, hochwertige Bilder und spannende Tipps.
Digitale Flaschenpost
Man darf ja ruhig das ganze Jahr vom Urlaub träumen.
Melden Sie sich bei unserem Newsletter an