Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
06221 / 653079-0
Entdecken Sie die Kultur Apuliens

8 Tage Apulien-Rundreise
mit dem Mietwagen

Hotels zum Träumen, charmante Erlebnisse
Genießen Sie das italienische Lebensgefühl

Alles wird abgestimmt auf Ihre Wünsche
Erlebnisse, Reisedauer, Route und Startdatum sind anpassbar

Unsere Routen-Empfehlung
8 Tage – 4 Orte – 3 Zwischenstopps
8-tägige Apulien-Rundreise für Feinschmecker

Sie möchten die Highlights von Apulien sehen, kulinarische Highlights erleben und trotzdem viel Zeit abseits des Massentourismus verbringen? Dann sind Sie bei uns richtig. Die Reise ist so getaktet, dass Sie wenig umziehen, aber dennoch die wichtigsten Städte und Orte in Apulien sehen – und auch als Liebhaber von gutem Essen auf Ihre Kosten kommen.

Freuen Sie sich auf Matera, Europäische Kulturhauptstadt 2019, Ostuni und einen romantischen Sonnenuntergang in Trani.

Übernachtungsstationen

Trani (2 Nächte) – Matera (2 Nächte) – Ostuni (2 Nächte) – Bari (1 Nacht)

Charakter dieser Reiseidee

Wir zeigen Ihnen die schönsten Orte im südlichen Italien. Aktivität und Erholung sind sorgfältig ausgewogen.

Freuen Sie sich auf eine gut einwöchige Reise mit vielen authentischen Begegnungen, tollen Hotels und feinem Essen.

  • Handverlesene Hotels
  • Ausführliche Routenbeschreibung
  • Individuelle Beratung von Italien-Kennern


Charakter dieser Reiseidee:

Wir zeigen Ihnen die kulturell bedeutendsten Orte Apuliens wie Matera, die Europäische Kulturhauptstadt 2019. Bis vor wenigen Jahrzehnten leben die Menschen hier noch in Wohnhöhlen. Zudem geben wir Ihnen Feinschmeckertipps, die Sie in keinem Reiseführer finden.


Freuen Sie sich schon jetzt auf eine faszinierende Reise mit Geotoura.

Unverbindlich – Handverlesene Hotels
Ausführliche Routenbeschreibung und Tipps


Unsere Routen-Empfehlung
8 Tage – 4 Orte – 3 Zwischenstopps

Sie über uns

Gerhard M.
Nordrhein-Westfalen

Nach einem angenehmen Flug mit ausreichenden Umstiegszeiten, hin und rück, eine gut getaktete Rundreise der kurzen Wege durch Apulien zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiteiten. Eine erstaunliche Mischung der Quartiere rundete dieses Reiseangebot erfreulich ab.

Reise im Juni/Juli 2018

Thomas N.
Niedersachsen

Eine tolle außergewöhnliche Reise durch Apulien mit vielen, abwechslungsreichen Standorten mit vielen Eindrücken, die uns in positiver Weise noch lange begleiten werden. Super! Weiter so!

Reise im Juni 2018

Der besondere Moment

Lassen Sie sich bei einer Stadtführung die Europäische Kulturhauptstadt 2019, Matera, näher bringen.

Was kostet die Reise und wie geht es weiter?

Sie erhalten innerhalb eines Werktages ein persönliches, unverbindliches und tagesaktuelles Angebot mit ausführlicher Routenbeschreibung, handverlesenen Hotels und vielen Tipps. Wir passen diese Reise dann mit dem reichhaltigen Wissen unserer landeskundigen Experten /innen solange an Ihre Wünsche an, bis alles passt.
Sie haben noch Fragen?

Ausgewählte Stationen, Trani

Trani Extraordinario Trani Extraordinario Trani Trani
Sehenswert
Nirgendwo sonst in Apulien hat der apulisch-romanische Baustil eine vollendetere Form gefunden als in der Kathedrale San Nicola Pellegrino von Trani. Majestätisch ragt der imposante Bau auf einem weiten und freien Platz gleich am Meer mit seinem fast 60 Meter hohen Glockenturm in den Himmel. Der als “marmo di Trani” bezeichnete weiße Kalkstein, der in den Steinbrüchen der Stadt bereits zur Zeit der Römer gewonnen wurde, verleiht der Kathedrale eine besondere Leuchtkraft. Im Inneren wird dies durch ein meisterhaft in Szene gesetztes Lichtspiel noch unterstrichen. Nur wenige hundert Meter hinter der Kathedrale befindet sich der malerische Hafen der Stadt, dessen schmucke Lokale mit Blick zum Meer einladen, die Seele ein wenig baumeln zu lassen.
Übernachten
Zwischen dem charmanten Hafen von Trani und der zauberhaften Kathedrale gelegen, bietet das Maré Resort seinen Gästen ein anspruchsvolles Ambiente. Das Hotel ist im historischen Stil renoviert und befindet sich im Palazzo Telesio aus dem 18. Jahrhundert. Weiß, Beige und Braun sind hier die vorherrschenden Farben. Von der Terrasse hat der Gast einen wunderbaren Blick auf den Hafen und die romanische Kathedrale. Das Hotel bietet Restaurant, Lounge-Bar, Brasserie und Solarium. Die 13 Zimmer mit einem Interieur aus Holz, Eisen und Glas sind alle mit “King-Size”-Duschen ausgestattet.
Ihre Vorteile bei Reisen mit Geotoura

Sie buchen eine Pauschalreise und sind entsprechend abgesichert. Vor Ort sind wir über eine Servicenummer erreichbar. Unsere Reiseexperten beraten Sie ausführlich.

  • Reiseverlauf und Aktivitäten werden exakt auf Ihre Wünsche abgestimmt (Schwerpunkte in den Feldern Kultur, Natur, Genuss/Gourmet, Entspannung und Aktivität/Wandern)
  • Startdatum, Dauer, Orte und Route individuell anpassbar
  • Anreise ab frei wählbarem Flughafen, Anreise per Bahn zum Flughafen bzw. Parkplatz am Flughafen (optional),
  • Mietwagen, Übernachtung mit Frühstück (auf Wunsch und soweit verfügbar auch Halbpension)
  • Geheimtipps: Besondere Erlebnisse vor Ort, mit Einblick in den Alltag der Einheimischen (optional)
  • Individueller Reiseführer mit bis zu 100 Seiten

Matera

Matera Especial Matera Especial Matera Especial Matera Especial
Sehenswert
Die Höhlenstadt Die seit 1993 in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommene Höhlenstadt Matera in der Nachbarregion Basilikata gilt als drittälteste Stadt der Welt. Das Vorhandensein von natürlichen Höhlen führte bereits im Paläolithikum zu archäologisch nachweisbaren Bevölkerungsverdichtungen. Der zentrale Stadtteil Civita, an dessen höchster Stelle die Kathedrale die gesamte Altstadt überragt, ist seit 5000 Jahren ununterbrochen bewohnt gewesen und steht symbolisch für den Beginn der Stadtbildung aus verschachtelten Höhlenbehausungen. Weltweite Bekanntheit erlangte die Stadt dank der vielzähligen nationalen aber auch internationalen und vor allem biblischen Filme, die an dieser spektakulären Naturkulisse gedreht wurden, von Pasolini’s Matthäuspassion bis Mel Gibson’s Passion Christi.
Übernachten
Das Hotel liegt mitten im Herzen der Sassi di Matera, am Ort der ehemaligen Kirche San Martino und der gleichnamigen Straße. Die Locanda di San Martino besteht aus 33 Zimmern, die sich auf vier Ebenen verteilen. Alle Zimmer sind höchst sorgfältig restauriert. Der Gast genießt hier das einmalige Erlebnis, in einer typischen Höhlenwohnung zu übernachten, wie sie hiererorts schon seit Jahrtausenden bewohnt sind. Die Zimmer sind an den Komfort des modernen Lebens angepasst und ausgestattet mit einem privaten Bad, Klimaanlage, Heizung, Sat.-TV und Free Wireless Internet.

Ostuni

Ostuni Ostuni Ostuni Ostuni
Sehenswert
Schon von Weitem fasziniert der Anblick dieser Stadt. Sie liegt auf den Ausläufern der Murgia und überschaut die Küstenebene. Ihre weißgetünchten Häuser bilden einen bilderbuchartigen Kontrast zu den silber-grünen endlosen Olivenhainen der weiten Hügellandschaft und dem tiefblauen Meer. Intensiviert wird dieser Mix aus Farben und Kontrasten in den gepflegten Treppengassen der Altstadt mit ihren bunten Keramiken und Fensterläden. Die verwinkelte Altstadt mit ihrem imposanten Stadtmauern wimmelt nur so von Postkartenmotiven von authentischem mediterranen Flair. Genießen Sie zudem den azurblauen Himmel, der so typisch für Apulien ist.
Abonnieren Sie den Geotoura-Newsletter – mit vielen spannenden Veranstaltungs- und Reisetipps

Monopoli

Monopoli Monopoli Monopoli Monopoli
Sehenswert
Bereits im 5. Jahrhundert vor Christus befand sich hier eine befestigte Siedlung der Messapier. Erst über ein Jahrtausend später, nach der Zerstörung des benachbarten Egnazia 545, entwickelten sich ein mittelalterlicher Stadtkern und die Stadtmauern. Das permanente Wachstum der Stadt ist an den vielen angebauten Stadtteilen zu erkennen, die den Ort in den Jahrhunderten zu einer kleinen Metropole verwandelten. Heute ist Monopoli mit seinen umliegenden Sandbuchten in der von Klippen charakterisierten Küste vor allem ein beliebter Badeort.

Unverbindlich – Handverlesene Hotels
Ausführliche Routenbeschreibung und Tipps

Bari

Bari Especial Bari Especial Bari Bari
Sehenswert
Die Stadt des Heiligen Nikolaus Die pulsierende Hauptstadt der Region Apulien und Provinzhauptstadt Bari schaut auf eine fast 4000 jährige Geschichte zurück. Auf der Landzunge mit Naturhafen, die heute die Altstadt ausmacht, wurde sie im 2. Jahrtausend v. Chr. als peuketische Siedlung gegründet, erlangte allerdings erst im 3. Jahrhundert v. Chr. Bedeutung, als sie von den Römern erobert zu Barium wurde. In der Zeit der Völkerwanderung abwechselnd von Byzantinern und Langobarden besetzt, gab es hier im 9. Jahrhundert für fast 40 Jahre sogar ein arabisches Emirat. Die Unterwerfung Baris durch die Normannen im 11.Jahrhundert leitete den Aufstieg zur bedeutendsten Stadt der Region ein, endgültig besiegelt durch die „Rettung“ der Gebeine des Heiligen Nikolaus aus Myra, den 62 mutige Seefahrer der Stadt zuführten.
Übernachten
Das Vier-Sterne-Hotel liegt im Herzen von Bari. Der Gast erlebt den atemberaubenden Blick über das Mittelmeer von der Dachterrasse aus oder spaziert gemütlich zur Porta d’Oriente und dem berühmten Theater Petruzelli. Beide Sehenswürdigkeiten sind nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. Nach aufwendigsten Renovierungsarbeiten erstrahlt das Hotel wieder in seinem ursprünglichen Jugendstilglanz und bietet seinen Gästen nun einen unvergleichlichen Komfort für einen unvergesslichen Aufenthalt in Bari. Es befindet sich in einem der schönsten Palazzi der Stadt.. Somit gehört es selbst zu ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
Sie möchten die Reise an Ihre Wünsche anpassen?
In unserem Online-Reiseplaner können Sie die Route verändern, Orte ergänzen oder einen längeren/kürzeren Aufenthalt an einem Ort festlegen.

Mehr Inspirationen für Ihre Italien-Rundreise