Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
06221 / 653079-0
Kroatien-Rundreisen mit dem Mietwagen

Individuelle Rundreisen Kroatien

Jetzt Kroatien-Rundreise planen!
Insel Kroatien, individuelle Mietwagen-Rundreise durch Kroatien

Individuelle Rundreisen Kroatien mit dem Mietwagen

Landkarte Kroatien

Eine Reise durch Kroatien führt Sie durch ein faszinierendes Land. Das Land der mehr als 1.000 Inseln – von denen übrigens nur rund 50 bewohnt sind – bietet für jeden Geschmack etwas: Neben einem vielgestaltigen Landesinneren mit Gebirgen, Flüssen und Wasserfällen finden Sie eine atemberaubende Küstenlandschaft, die sich in unzählige Buchten gliedert.

Wie in allen Geotoura-Reisezielen, möchten wir Ihnen auch in Kroatien das Land und seine Bewohner näherbringen. Daher haben wir für Sie Reiseideen erarbeitet, durch die Sie neben den Hauptsehenswürdigkeiten auch die Besonderheiten Kroatiens erleben werden.

Kroatien lässt keine Wünsche offen: Erleben Sie ruhige Buchten, traumhafte Sandstrände, zahlreiche Natur- und Nationalparks sowie gewaltige Befestigungsanlagen und Küstenstädte mit beeindruckenden Renaissance-Palästen und Sakralbauten. Ein ausgezeichnetes Fährnetz ermöglicht es Ihnen, auch Inselbesuche mit einzubauen und Ihre Reise noch abwechslungsreicher zu gestalten.

Inspirationen für Ihre individuelle Geotoura-Rundreise

Alle Reiseideen ansehen
Sie möchten hinter die Kulissen blicken?
Wir verraten Ihnen, wo Sie Peka-Gerichte und den besten Wein genießen. Wir nennen Ihnen die besten Restaurants mit authentisch-rustikaler Küche.
Geotoura lässt Sie Kroatien verstehen.
Der besondere Moment
Wir hatten einen unvergesslichen Urlaub.
Holger B. aus Schleswig-Holstein, Geotoura-Reise im Oktober 2018

Tipps für Ihre individuelle Reise durch Kroatien mit dem Mietwagen

Autofahren in Kroatien

In der Regel muss der Fahrer eines Mietwagens in Kroatien mindestens 21 Jahre alt sein. Einige Anbieter machen eine Ausnahme. Sie berechnen hierfür häufig einen Risikoaufschlag. Für gehobene Fahrzeugklassen kann ein Mindestalter von 23 oder sogar 25 Jahren Voraussetzung sein. Ebenso ist es möglich, dass eine Mindestfahrpraxis gefordert wird. Je nach Anbieter und der ausgeliehenen Fahrzeugklasse variiert diese zwischen einem Jahr und fünf Jahren. Sollten Sie älter als 65 Jahre sein, ist es ebenfalls möglich, dass der Verleiher einen Aufschlag fordert.

Bitte denken Sie an Ihre Kreditkarte: Ohne eine gültige Kreditkarte (zum Beispiel Visa oder Mastercard) haben Sie keine Möglichkeit, einen Mietwagen auszuleihen. Sie benötigen die Karte für die Kautionshinterlegung. Die Kreditkarte muss auf den Namen des Fahrers lauten.

Beachten müssen Sie das Thema “Grenzübertritt”: Wenn Sie von Split nach Dubrovnik fahren, reisen Sie wenige Kilometer durch Bosnien-Herzegowina. Grenzübertritte müssen Sie Ihrem Mietwagen-Verleiher unbedingt (!) vorab mitteilen. In der Regel werden geringe Tagessätze von einigen Euro fällig.

Auch lange nach den Balkan-Kriegen gibt es Gefahren durch Landminen. Wenn Sie direkt entlang der Adria-Küste, in Istrien, auf den Inseln, in Nationalparks oder im Großraum Zagreb unterwegs sind, besteht in der Regel keine Gefahr. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf den Seiten des Auswärtigen Amtes. Achtung: In gefährdeten Regionen dürfen Sie Straßen und Wege nicht verlassen. Die Minen liegen teilweise direkt an Straßen. Es gibt zwar ein eigenes Schild für Bereiche, in denen noch Landminen liegen (“Ne Prilazite”), aber nicht alle gefährdeten Stellen sind markiert.

Welche Dokumente brauche ich für meine Kroatien-Reise?

Es ist problemlos möglich, mit einem deutschen Führerschein in Kroatien einen Mietwagen zu leihen. In Kroatien werden die nationalen Führerscheine der EU-Mitgliedsstaaten anerkannt. Selbstverständlich muss der Führerschein gültig sein. Überprüfen Sie daher bitte rechtzeitig vor Reiseantritt das Ablaufdatum. Bei Anreise mit dem eigenen PKW wird auch der Fahrzeugschein benötigt.

Verkehrsregeln in Kroatien

In Kroatien gilt, wie auch in Deutschland, Rechtsverkehr.

Parkregeln in Kroatien

Parken Sie besonders sorgfältig und nutzen Sie ausschließlich markierte Bereiche. In Kroatien werden falsch geparkte Fahrzeuge rasch abgeschleppt.

Tempolimit in Kroatien

Innerhalb von Ortschaften gilt ein Limit von 50 km/h, außerhalb sind maximal 90 km/h erlaubt, auf Schnellstraßen 110 km/h und auf Autobahnen meist 120 km/h, auf manchen auch 130 km/h.

Reiseführer für Kroatien

Um Kroatien bereits vorab zu erkunden, empfehlen wir Ihnen die Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag, unserem offiziellen Partner für individuelle Rundreisen. Die ausführlichen, bestens recherchierten Reiseführer etwa zu Istrien, Dalmatien, der Kvarner Bucht und den kroatischen Inseln bieten umfangreiche Hintergrundinformationen, hochwertige Bilder und spannende Tipps.