Inspirierende Farben & Modernisme

Individuelle Rundreisen Spaniens Ostküste

Nadine Gehrisch
Lernen Sie die Kultur und Natur von Katalonien und Valencia kennen

„Die spanische Ostküste fasziniert mich mit ihren Gegensätzen. Da ist Barcelona mit Dalí, Gaudí, Miró, Picasso und der beeindruckenden Sagrada Familia als künstlerisch einmalig schöne Avantgarde und Moderne. Auf der anderen Seite steht die große Geschichte mit Kolumbus, dem historischen Tortosa und dem Kloster Montserrat, das bereits 1025 gegründet wurde und noch heute einen Hauch des Altehrwürdigen in seinen Mauern trägt. Montserrat hat für mich noch eine andere faszinierende Seite: den gleichnamigen Naturpark, in dem es eingebettet liegt. Ich liebe Wanderungen durch diese wilde, fast ungezähmte Landschaft. Ähnlich beeindruckend finde ich den Naturpark am Cap de Creus im östlichsten Zipfel Spaniens, mit seiner einzigartigen, vom Meer geprägten Schönheit.”

Natürlich kann Ihre Reise an die Ostküste Spaniens auch direkt vor Ihrer Haustür beginnen. Bei Reisen mit dem eigenen PKW planen und organisieren wir für Ihre Individualreise auch die Route und die Unterkünfte durch die Transitländer ganz nach Ihren Wünschen.

Nadine Gehrisch
Reise-Expertin

So starten Sie Ihre Spaniens-Ostküste-Rundreise

Welcher Reisetyp sind Sie? In wenigen Schritten zu Ihrer individuellen Mietwagenreise
Mit unserem Urlaubsplaner stellen Sie Ihre Reise spielend einfach selbst zusammen
Individuell planen
Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Traumreise bis alles passt

Unsere Empfehlung für Sie

Sie starten Ihre 8-tägige Erkundung im bunten Trubel Barcelonas, wo Antoni Gaudís Werke das Stadtbild genauso prägen wie die mittelalterliche Kathedrale La Seu. Abstecher führen Sie nach Figueres und Sant Pere Pescador, zum Kloster Montserrat und in das stets von einer frischen Brise umwehte Cap de Creus. Südwärts geht es weiter nach Tortosa, wo Mittelalter, Renaissance, Barock und Moderne zu einem einzigartigen, architektonischen Mix verschmelzen. Mit Valencia betreten Sie ebenfalls künstlerisch und architektonisch höchst reizvollen Boden. Beschaulich geht es im nahen Peñiscola, dem kleinen Benialí und in Xàtiva zu.
  • 8 Tage - 3 Orte
  • Barcelona (3 Nächte)
  • Tortosa (1 Nacht)
  • Valencia (3 Nächte)
  • Weitere Highlights
  • Kloster Montserrat
  • Figueres
  • Tarragona
  • Naturpark Albufera
  • Xàtiva
  • Benialí
Kein Pauschalpreis? Wie immer bei Geotoura stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Gestalten Sie Ihre ganz persönliche Reise zu Ihren eigenen Konditionen.

Weitere Mietwagenreisen an der Ostküste Spaniens

Das Herz Spaniens
Zentralspanien: 8 Tage Madrid und Umgebung
Madrid – Salamanca – Toledo — El Escorial — Chinchón — Segovia — Ávila — Aranjuez
Die spanische Hauptstadt ist eine Attraktion für sich. Deshalb haben wir diese 8-Tage-Städtereise nach Madrid mit allen Highlights gespickt, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.
Jetzt Entdecken
Die Seele des Weins
Nordspanien: 8 Tage Baskenland und La Rioja
Bilbao – Santo Domingo de la Calzada – Logroño
Sie lieben spanische Weine und die ursprüngliche Schönheit in Spaniens Norden? Dann machen Sie sich auf durch das Baskenland und in die Weinregion La Rioja. Hier kosten Sie die edlen Tropfen und genießen eine lange Geschichte und spannende Kultur.
Jetzt Entdecken
Kultur am Meer
Katalonien: 10 Tage Barcelona und Costa Brava
Barcelona – Sant Pere Pescador – Barcelona
Auf dieser 10-Tage-Rundreise durch Katalonien nehmen wir Sie mit zu Barcelonas kulturellen Highlights und der wundervollen Landschaft der Costa Brava. Entdecken Sie inspirierende Orte, goldgelbe Strände und eine reiche Geschichte.
Jetzt Entdecken
Einfach Meer erleben
Katalonien/Valencia:Zwei Metropolen an Spaniens Ostküste
Barcelona — Montserrat — Tortosa — Tarragona — Peñíscola — Valencia
Viel sehen und erleben und doch ausspannen? Dann ist diese Reise entlang der Ostküste genau richtig. Zwischen Strand, Museen, grandioser Architektur und atemberaubenden Naturlandschaften erleben Sie alles, was diesen Landstrich so liebenswert macht.
Jetzt Entdecken
Kultur pur
Andalusien: 9 Tage Kulturelle Highlights
Málaga – Granada – Córdoba – Sevilla – Jerez de la Frontera – Ronda – Málaga
Granada und die Alhambra zählen zu den bekanntesten maurischen Schätzen. In Sevilla wissen Sie gar nicht, wo Sie zuerst hinschauen sollen zwischen der Plaza de España und dem Alcázar. Eine Reise durch die bedeutendsten Kulturstädten Andalusiens.
Jetzt Entdecken

Die Ostküste Spaniens entdecken

Kulturelles Katalonien und Valencia

Die lebhaften Farben der Landschaften an der Ostküste Spaniens haben schon immer zahlreiche Künstler in ihren Bann gezogen und sie zu großartigen Werken inspiriert. Das erleben Sie beispielsweise in der „Stadt der Künste und Wissenschaften“ in Valencia oder im Park Güell von Barcelona, wenn Sie sich auf der Bank niederlassen, die noch Antoni Gaudí persönlich schuf. Oder erfahren Sie im Naturpark Els Ports was Pablo Picasso mit dem Satz meinte „Alles, was ich weiß, habe ich in Horta gelernt“. Überhaupt sind an der Ostküste Spaniens die ganz großen Namen in Museen, Ausstellungen und Bauwerken zu Hause. Liebhaber von Jugendstil, Avantgarde und Modernisme werden hier voll auf ihre Kosten kommen!

Die Katalanen sind ein ausgelassenes Volk, das gern feiert und tanzt – vor allem Flamenco und Sardana. Von den großen Städten bis ins kleinste Dorf werden Ihnen auf Ihrer Reise entlang der Ostküste Spaniens die verschiedensten Feste und Bräuche begegnen. Die Menschentürme Castells oder das im Frühsommer stattfindende Volksfest La Patum de Berga haben es sogar auf die Liste der immateriellen UNESCO Weltkulturerbe geschafft. Aber auch die vielen großen und kleinen Festivals rund um Musik und Tanz sind ein Erlebnis, bei dem Sie die Kultur und die Menschen kennenlernen.

Natur erleben an der Ostküste Spaniens

Die ruhige, verträumte Seite der Costa Brava werden Sie nicht nur in den vielen versteckten Buchten finden, wo Sie unter Pinienhainen auf das glitzernde Meer schauen, sondern auch in den kleinen Fischerdörfern, in denen die Zeit still zu stehen scheint. In Orten wie Figueres oder Cadaqués kann man sich förmlich vorstellen, wie sich Salvador Dalí hier einst von der Atmosphäre und Landschaft zu seinen größten Werken inspirieren ließ. Spektakulär wird es am Cap de Creus, dem östlichsten Punkt der Iberischen Halbinsel, das zu stundenlangen Küstenwanderungen einlädt.

Das Hinterland Barcelonas empfängt Sie dagegen mit einem ganz anderen landschaftlichen Höhepunkt Ihrer Reise durch den Osten Spaniens. Das Felsmassiv Montaña de Montserrat bietet mit seiner gezackten Form einen einzigartigen Anblick und beherbergt nicht nur eine artenreiche Fauna, sondern mit dem gleichnamigen Kloster Montserrat auch das bekannteste Kloster Kataloniens.

Naturliebhaber können sich in den Feuchtgebieten des Ebro-Deltas auf Entdeckungsreise durch die Welt zahlreicher Vogelarten begeben. Sehr wahrscheinlich werden Sie hier sogar Flamingos in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen.

Kulinarik in Katalonien und Valencia

Die Küche Kataloniens und Valencias ist geprägt von den beiden Landschaftsmerkmalen der Regionen – dem Meer und den Bergen. Frische Meeresfrüchte finden Sie also genauso auf den Tellern wie Produkte kleiner Bauernhöfe aus dem Landesinneren, darunter Ziegenkäse oder Hähnchenfleisch. So zählt Valencia auch als eigentliche Heimat der Paella, das wohl bekannteste Gericht der Iberischen Halbinsel, das Fisch und Fleisch kombiniert.

Generell ist die Ostküste Spaniens für die hohe Qualität ihrer Produkte bekannt. Selbst einfache Hausmannskost wie der aus Kartoffeln, Bohnen und Gemüse bestehende Eintopf Bullit wird alleine durch die frischen, regionalen Zutaten zum reinsten Geschmackserlebnis. Eine weitere katalanische Spezialität, die genauso einfach wie lecker ist, ist das Pa amb Tomàquet, ein geröstetes Brot, auf das vollreife Tomaten, Olivenöl und Salz gerieben werden. Ob zu einem Glas Wein am Nachmittag oder als Vorspeise ist das Brot auf fast allen Speisekarten zu finden.

Besondere Erlebnisse an der Ostküste Spaniens

Die spanische Ostküste können Sie nicht besuchen, ohne bei ihrem berühmtesten Bauwerk vorbeizuschauen, bei der Sagrada Familia. Der Bau nach den Plänen Gaudís ist bis heute nicht beendet und beeindruckt nicht nur durch seine Größe, sondern vor allem durch die vielen Details seiner Fassade und seines Innenraums. Hier verschmelzen Baukunst, Malerei, Glas- und und Steinmetzarbeiten zu einem atemberaubenden Gesamtkunstwerk. Deutlich älter und nicht minder beeindruckend ist der Klosterkomplex von Montserrat mit der Heiligen Grotte unweit des Klosters – ein Paradies für Geschichtsliebhaber, für Kunstfans und Bibliophile, die Stunden im Museum und der nahen Bibliothek verbringen können.

Kulinarik soll bei Ihrer Rundreise durch den Osten Spaniens eine besondere Rolle spielen? Dann wird Sie die Besichtigung einer Sektkellerei in Katalonien oder eines malerischen Weingutes in der Region Valencia begeistern. Oder besuchen Sie das Gebiet Albufera, das größte Reisanbaugebiet Spaniens. Wo, wenn nicht hier, erfahren Sie alles über die traditionelle Zubereitung einer Paella oder eines Arroz al Horno. Im gleichnamigen Naturpark Albufera können Sie per Boot die über 100 heimischen Vogelarten kennenlernen.

Sie reisen individuell aber in bester Gesellschaft

Es gibt viele gute Gründe, mit Geotoura zu reisen. Der wichtigste ist wohl, dass alles auf Sie persönlich maßgeschneidert wird. Aber auch andere Aspekte des Reisens sind unseren Kunden wichtig - hier eine kleine Übersicht:
Sicherheit
Sicherheit
Unsere Reiseversprechen für einen unbeschwerten Urlaub: aktuell, kulant, flexibel und kundenorientiert.
Geheimtipps
Geheimtipps
Authentische Erlebnisse dank den geotouraeigenen Tipps, gesammelt und selektiert für unsere Gäste.
Qualität
Qualität
Eine langjährige und faire Zusammenarbeit mit Partnern, die Vertrauen schafft und Qualität sichert.
Erlebnisse
Erlebnisse
Kulturelle, kulinarische und landestypische „Leckerbissen“, die einen Blick hinter die Kulissen erlauben.
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
Regelmäßige TourCert-Zertifizierung zum Erhalt der kulturellen und natürlichen Schätze aller Reiseziele.
Authentizität
Authentizität
Das Land und seine Bewohner durch originelle Routenideen kennen- und lieben lernen.
Der besondere Moment …
… unsere private Führung durch das Casa Batlló in Barcelona.

Erfahrungen
Unserer Gäste

September 2019
Rudolf G.
Nordrhein-Westfalen
Wunderbare Urlaubszeit in Barcelona und an der Costa Brava. Gerne wieder mit Geotoura!
August/September 2019
Dani und Eli S.
Schweiz
Schöne Individualreise mit gebuchten Unterkünften entlang der spanischen Ostküste.
März 2020
Andreas P.
Bayern
Die Reise durch Andalusien war hervorragend organisiert. Es hat alles reibungslos geklappt. Die vorgeschlagenen Hotels warensehr schön und durchwegs wunderbar gelegen. Die Informationen zur Reise waren sehr gut ausgearbeitet und haben zu einem wirklich stressfreien Reiseablauf beigetragen. Besonders gefallen hat uns, dass bei der Planung der Reise unsere individuellen Wünsche sehr schnell und zielgerichtet umgesetzt wurden. Die persönliche Ansprache zum Ende der Reise wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat uns dann nochmals bestätigt, dass Geotoura sehr kundenorientiert denkt und handelt.
Oktober 2019
Pia B.
Schweiz
Wir sind von der Reise durch Andalusien begeistert und freuen uns, dass wir für die Alhambra schon reservierte, beim Hotel hinterlegte Billette, abholen durften. Wir wurden bei allen Unterkünften sehr freundlich empfangen und gut beraten. Die Dokumentation umfasste viele praktische Tipps (wie Essen), half uns sehr für die Vorbereitung der Tage und wird uns auch als Erinnerung bleiben.
September/Oktober 2019
Gudrun S.
Baden-Württemberg
Von unserer Seite gibt es ein uneingeschränkt dickes Lob für Geotoura. Die Planung entgegengesetzt der meist üblichen Reiserouten ist geschichtlich folgerichtig. Alle Hotels beeindruckten mit besonderem Charme, waren liebevoll ausgewählt und immer in bester Lage zentrums- oder strandnah. Überall wurden wir freundlich empfangen, hatten wunderschöne geräumige Zimmer und ein reichhaltiges Frühstücksbüffett – Luxus pur! Auch die hoteleigenen Restaurants sind meist empfehlenswert, um abseits des Touristentrubels in angenehmer Atmosphäre zu speisen. Halbpension braucht man in Andalusien wirklich nicht, da man überall in gemütlichen Straßenrestaurants günstig und abwechslungsreich speisen kann. Ganz unseren Wünschen entsprechend war die Reise abwechslungsreich in jeder Beziehung. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und wir werden Geotoura und sein Team jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen.
September 2019
Heribert S.
Bayern
Eine wunderbare Reise durch die Extremadura für Leute, die es ruhig angehen wollen, bewältigbare Fahrstrecken, durch die Gleichförmigkeit der Landschaft sehr beruhigend. Ohne Fremdsprachenkenntnisse wird es auf dem Land mitunter schwierig. Vorschläge und Betreuung waren ausgezeichnet. Ich würde daher jederzeit wieder mit Geotoura verreisen.
September 2019
Rudolf G.
Nordrhein-Westfalen
Wunderbare Urlaubszeit in Barcelona und an der Costa Brava. Gerne wieder mit Geotoura!
September 2019
Thomas B.
Hessen
Habe selten so eine perfekt organisierte Reise gemacht, angefangen bei der Detailbeschreibung der Zielorte weiter mit der Organisation des Fluges, des Mietwagens und der teilweisen 5-Sterne-Hotels. Die Hotels waren zentral gelegen mit anspruchsvollen Zimmern. Wir konnten die Reise durch Andalusien genießen, da Geotoura uns alles Organisatorische abgenommen hat. Vielen Dank dafür.
September 2019
Günther Q.
Nordrhein-Westfalen
Durch die im Vorfeld zugesandten Unterlagen konnten wir uns sehr gut auf die Reise durch Nordspanien vorbereiten, die Anzahl der Übernachtungen hat sich als sehr sinnvoll erwiesen.
September 2019
Holger T.
Sachsen
Eine insgesamt sehr gut organisierte Andalusien-Reise mit tollen Hotels und hervorragendem Service. Jederzeit gern wieder.
Digitale Flaschenpost
Man darf ja ruhig das ganze Jahr vom Urlaub träumen.
Melden Sie sich bei unserem Newsletter an