Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
06221 / 653079-0
So fühlt sich Nordspanien an

Lernen Sie die Kultur und Natur Nordspaniens kennen

„Spaniens Norden bietet mehr als nur eine spirituelle Reise auf dem Jakobsweg. Sattes Grün, alpine Panoramen mit wilden Schluchten in den Picos de Europa und viele malerische Fischerdörfer machen die Region entlang der stürmisch-wilden Atlantikküste so unverwechselbar. Der Ozean zeigt hier genau das Gesicht, das ich so liebe: schroffe Steilküsten im Wechsel mit feinen Sandstränden.

Wenn Sie von dieser rauen Landschaft landeinwärts fahren, finden Sie sich in den sanften Hügeln der La Rioja mit ihren sonnenbeschienenen Weinbergen wieder. Auf mich wirkt diese Landschaft immer ein wenig wie eine lebendig gewordene Postkarte. Auf einer Reise mit dem Mietwagen oder dem eigenen PKW können auch Sie diese beeindruckenden Kontraste ganz individuell kennenlernen.

Übrigens: Ihre Reise beginnt Zuhause. Je nachdem von wo Sie abreisen planen und organisieren wir auch die Route und Ihre Unterküfte in den Transitländern bis zu Ihrem Reiseziel.”

Svenja Wezel
Reiseexpertin

Urlaubsplaner: Informationen zu unseren Reisezielen in Nordspanien
Routenverlauf anzeigen, anpassen oder neue Route entwerfen

Nutzen Sie unseren Urlaubsplaner: Sie sehen auf einer Landkarte alle Details unserer beliebten Reiseidee “14 Tage Nordspanien von Bilbao zum Cabo Fisterra: Bilbao – Santillana del Mar – Cangas de Onis – Oviedo – Ribadeo – Santiago de Compostela – Cambados”.

Wenn Sie möchten, können Sie diese Route anpassen, aber auch unverändert anfragen. Oder Sie wählen eine von unseren weiteren Spanien-Reiseideen als Vorlage. Sie haben bereits eine ziemlich genaue Vorstellung von Ihrer Reise? Löschen Sie alle Orte und entwerfen Sie Ihre Wunschreise vollständig neu. Unsere Spanien-Experten beraten Sie gerne zu Ihrem Routen-Entwurf.


Routenverlauf auf Landkarte anzeigen
Reiseidee ggf. an Ihre Wünsche anpassen
Hotelkategorie und Erlebnisse wählen
Route mit unseren Experten verfeinern

Inspiration: Unsere erprobte Reiseidee – 14 Tage von Bilbao nach Santiago de Compostela

Bilbao Bilbao > Santillana del Mar

Nordspanien verbindet ein reiches, kulturelles Erbe mit jahrhundertealten, religiösen Traditionen und einer atemberaubenden Landschaft. Die können Sie in dieser 14-tägigen Reise von Bilbao nach Santiago de Compostela mit ihren schönsten Flecken kennenlernen. In Santander streifen Sie durch historische Straßen bis zum Kantabrischen Meer. Santillana del Mar nimmt Sie mit zurück ins Mittelalter der Region. Nahe dem kantabrischen Gijón schauen Sie im Natur- und Archäologiepark Campa Torres noch weiter zurück in der Geschichte. Nicht fehlen darf natürlich das ersehnte Ziel der Pilger seit dem 9. Jahrhundert: Santiago de Compostela.


<Cangas de Onís Cangas de Onís Cangas de Onís
Kulturelles Nordspanien

Den vielfach beschworenen Mix aus Tradition und Moderne erleben Sie auf einem Streifzug durch die Metropolen Nordspaniens. Das Guggenheim-Museum und zahlreiche Architekturexperimente prägen das aufblühende Bilbao. Die Vergangenheit ist im mondänen San Sebastian lebendig: Prachtbauten an den Küsten bieten traumhafte Blicke auf den Golf von Biskaya. Das weniger bekannte Santander ist einer der schönsten Orte im Norden Spaniens. Konkurrenz macht ihm darin vor allem Ribadeo, seit dem Mittelalter eine blühende Hafenstadt mit vielen beeindruckenden Bauwerken.


Santiago de Compostela Ribadesella Oviedo
Kulinarisches Nordspanien

Für Gourmets ist Nordspanien ein Paradies: Vor allem San Sebastian bietet eine fantastische Küche. Die weltweit meisten Sterneköche in einer einzigen Stadt wetteifern hier um das beste Nouvelle-Cuisine-Menü. Kochen hat eine hier lange und nicht nur kulinarische Tradition. Während der Franco-Epoche schlossen sich Männer zu Kochclubs zusammen, um ungestört sprechen zu können. Die Kochkunst wurde so immer weiter verfeinert. Auf den Teller kommen besonders spektakuläre Gerichte und Pintxos, wie die Tapas-Meisterwerke hier im Norden heißen. Diese authentische Küche genießen Sie vor allem in den kleinen, familiengeführten Tapas-Bars.


Besondere Ausflüge in Nordspanien

Die Natur Nordspaniens ist atemberaubend – vor allem die Höhle von Altamira. Eine imposante Rekonstruktion mit 930 faszinierende Kopien steinzeitlicher Zeichnungen aus der Zeit zwischen 33.600 und 11.000 vor Christus zeigt Ihnen das örtliche Museum. Außerdem können Sie hier im wahrsten Sinne des Wortes bis ans „Ende der Welt“ gehen. Das „Cabo de Finisterre“ liegt etwa 60 Kilometer von Santiago de Compostela entfernt auf einer Halbinsel und gilt als eigentliches Ende der Pilgerreise auf dem Jakobsweg. Hier spüren Sie dem tief befriedigenden Gefühl der Pilger nach, wie es ist, endlich anzukommen.



Stationen:

  • Bilbao (2 Nächte)
  • Santillana del Mar (2 Nächte)
  • Cangas de Onis (2 Nächte)
  • Oviedo (1 Nacht)
  • Ribadeo (1 Nacht)
  • Santiago de Compostela (2 Nächte)
  • Cambados (3 Nächte)
    • Folgende Sehenswürdigkeiten erleben Sie:

    • Guggenheim-Museum (Bilbao)
    • Picos de Europa
    • Kathedrale (Santiago de Compostela)

Unsere Routen-Empfehlung
14 Tage – 7 Orte – 3 Zwischenstopps

Diese Reiseideen könnten Sie auch interessieren


Was unsere Gäste über uns sagen

„Durch die im Vorfeld zugesandten Unterlagen konnten wir uns sehr gut auf die Reise durch Nordspanien vorbereiten, die Anzahl der Übernachtungen hat sich als sehr sinnvoll erwiesen.”

Günther Q., Nordrhein-Westfalen, Reise im September 2019

„Wunderbare Urlaubszeit in Barcelona und an der Costa Brava. Gerne wieder mit Geotoura!”

Rudolf G., Nordhrein-Westfalen, Reise im September 2019

„Insgesamt eine wunderbare Reise durch Nordspanien.“

Elsbeth T., Bayern, Reise im August/September 2019

„Auf den Spuren des Jacobsweges in Gesellschaft von Pilgern den Duft Nordspaniens atmen, Städte und Kultur genießen, einer großartigen Landschaft huldigen – ermöglicht durch Geotoura.”

Undine G., Sachsen-Anhalt, Reise im Juli/August 2019