Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
06221 / 653079-0
So fühlen sich Athen
und die Peloponnes an

Lernen Sie die Kultur der Peloponnes kennen

„In Athen und auf der Peloponnes bin ich an so unendlich vielen Orten der Antike ganz nah. Wenn ich zum Beispiel vor den Säulen der Akropolis in Athen stehe, erwacht diese großartige Zeit des Landes für mich wieder zum Leben mit seiner Götterwelt, unvergessenen Philosophen und Denkern und einer unglaublich weit entwickelten Baukunst.

Das Faszinierendste: Gerade in Athen und auf der Peloponnes ist es nur ein Steinwurf von der brodelnden Moderne zurück in die Antike – für mich ein Sinnbild dieser Kontraste, die Griechenland bis heute prägen. Diese Gegensätze, aber auch seine großartigen Landschaften und das große kulturelle Erbe sind es, mit denen es jeden Besucher in seinen Bann schlägt – mit Sicherheit auch Sie, wenn sie das Land mit dem Mietwagen bereisen.”

Laura Freire
Reiseexpertin

Urlaubsplaner: Informationen zu etwa 100 Reisezielen in Griechenland
Routenverlauf anzeigen, anpassen oder neue Route entwerfen

Nutzen Sie unseren Urlaubsplaner: Sie sehen auf einer Landkarte alle Details unserer beliebten Reiseidee “12 Tage Griechenland – Geschichte und Moderne: Athen – Nafplion – Monemvasia – Kalamata – Galaxidi”.

Wenn Sie möchten, können Sie diese Route anpassen, aber auch unverändert anfragen. Oder Sie wählen eine von sieben anderen Griechenland-Reiseideen als Vorlage. Sie haben bereits eine ziemlich genaue Vorstellung von Ihrer Reise? Löschen Sie alle Orte und entwerfen Sie Ihre Wunschreise vollständig neu. Unsere Griechenland-Experten beraten Sie gerne zu Ihrem Routen-Entwurf.


Routenverlauf auf Landkarte anzeigen
Reiseidee ggf. an Ihre Wünsche anpassen
Hotelkategorie und Erlebnisse wählen
Route mit unseren Experten verfeinern

Inspiration: Unsere erprobte Reiseidee – 12 Tage Griechenland – Geschichte und Moderne

Athen Athen Athen

Mit dieser Reise tauchen Sie zwölf Tage lang ein in das moderne und das alte Griechenland. Von Athen über Epidauros bis nach Olympia wandeln Sie auf den Spuren von Göttern, Mythen und Helden. Sie besuchen das antike Korinth mit dem berühmten Apollontempel. Eine regelrechte Zeitreise können Sie in Nafplio unternehmen von seinen Anfängen vor über 3.000 Jahren über die Zeit der Venezianer bis zum Ende der Osmanen in der Stadt. Staunen Sie über das kleine Monemvasia hoch oben auf seinem Felsen im Meer, der nur durch einen schmalen Weg mit dem Festland verbunden ist.


Korinth Nafplion Monemvasia
Kulturelles Griechenland

Griechenland ist ein unerschöpfliches Füllhorn großer Geschichte. In Athen stehen Sie im Dionysos-Theater an dem Ort, an dem die griechische Tragödie geboren wurde. Mit dem Amphitheater von Epidauros besuchen Sie gleichzeitig eine pittoreske Landschaft, in der sich üppig grüne Berge unter einem oft strahlend blauen Himmel ausbreiten. Vielleicht machen Sie auch einen Abstecher ins griechische Mittelalter, nämlich in die Ruinenstadt Mystras. Kalamata und Koroni sind nicht nur leckere Oliven, sondern auch einmalig schöne Landschaften, die einst von mächtigen Burgen geschützt wurden.


Olympia Kalamata Mani
Kulinarisches Griechenland

Kalamata, Koroni und andere Oliven gehören auch zu den Stars der griechischen Küche und finden sich zusammen mit Feta in jedem guten Bauernsalat. Der wird meistens zu einer recht deftigen und von Fleisch dominierten Küche serviert. Die richtige Raffinesse verleihen diesen Gerichten frische Kräuter mit unverwechselbaren Aromen. Vor allem an der Küste bekommen auch Fisch und Meeresfrüchte diese feine Würze. Gehen Sie immer Ihrer Nase nach und lassen Sie sich in einem der kleinen, familiengeführten Lokale nieder, bei denen jedes auch für die Klassiker noch sein eigenes Hausrezept hat.


Besondere Ausflüge in Griechenland

Wenn Sie nach Griechenland reisen, sollten Sie unbedingt dem berühmten Orakel von Delphi einen Besuch abstatten. Genießen Sie den Hauch einer Gänsehaut an dem Ort, an dem die Pythia aus den Nebelschwaden des Untergrunds weissagte. Die olympischen Spiele waren eines der bedeutendsten Ereignisse der Antike. Eine Ahnung der spannungsgeladenen Atmosphäre liegt auch heute über der archäologischen Stätte von Olympia, die einst sportliches und religiöses Zentrum in einem war. In den Ruinen Mykenes finden Sie griechische Helden und Herrscher wie Perseus und Agamemnon wieder.



Stationen:

  • Athen (2 Nächte)
  • Nafplion (2 Nächte)
  • Monemvasia (2 Nächte)
  • Kalamata (2 Nächte)
  • Galaxidi (3 Nächte)
    • Folgende Sehenswürdigkeiten erleben Sie:

    • Akropolis (Athen)
    • Areopag (Athen)
    • Epidauros
    • Mykene
    • Antike Wettkampfstätten (Olympia)
    • Orakel-Stätte (Delphi)

Unsere Routen-Empfehlung
12 Tage – 5 Orte – 4 Zwischenstopps

Diese Reiseideen könnten Sie auch interessieren


Was unsere Gäste über uns sagen

„Interessante Griechenland-Reise mit gut ausgesuchten Zielen. Die Ausstattung und die Lage der Hotels waren überall gut. Wir haben die Reise sehr genossen.”

Andrea S., Reise im September 2019

„Sehr gute Beratung vor der Reise, keine Probleme während der Reise (in der Hotels gab es überhaupt keine Probleme). Alles in allem ein sehr gelungener Urlaub in Griechenland.

Karl F., Nordrhein-Westfalen, Reise im August/September 2019

„Insgesamt waren die Kykladen und Athen ein tolles Reiseziel, die Zusammenstellung der Inseln war sehr interessant, die Organisation sehr gut (das Voucherheft mit Infos und den perforierten Seiten war top). Tipps und Beratung im Vorfeld top und unkompliziert.“

Jonhanes W., Liechtenstein, Reise im Juli/August 2019

„Wir hatten einen perfekt geplanten Griechenland-Urlaub mit sehr schönen und zentral gelegenen Hotels. Durch die Mietwagen waren wir unabhängig und konnten bei unserem Inselhopping so auch abgelegenere Strände/Ortschaften auf den Kykladen (Paros, Naxos, Santorini) besuchen. Wir haben uns zum Ende geärgert, dass unsere Rundreise nur 12 Tage gedauert hat. Es lief wirklich perfekt. Die Mietwagen waren neu und sowohl Abholung als auch Rückgabe verliefen reibungslos. Ein wirklich toller Urlaub und wir werden Geotoura sicherlich nochmal in Anspruch nehmen!”

Susanne F., Baden-Württemberg, Reise im Mai/Juni 2019