Lebendige Antike

Individuelle Rundreisen Peloponnes

Laura Freire
Tauchen Sie ein in die Geschichte(n) und Mythen des Peloponnes

„Der Peloponnes ist für mich das Fenster in die griechische Antike inmitten einer zauberhaften Landschaft. Zwei Stätten erlebe ich immer wieder als ganz persönliche Gänsehautorte: die antiken Stätten von Olympia und das Orakel von Delphi. In Olympia stand nicht nur eines der sieben Weltwunder der Antike, die 13 Meter hohe Zeusstatue des Bildhauers Pheidias. Hier wurden auch der olympische Gedanke und seine Spiele geboren. Fast kann man im Stadion noch den Jubel der Zuschauer hören, die ihren Athleten anfeuern. Rundherum ersteht das geschäftige Leben im Hippodrom, in den Tempeln und Werkstätten bei einem Rundgang vor meinem inneren Auge wieder auf und plötzlich sind die antiken Friedensspiele wieder ganz nah. Fast mystisch mutet für mich das Orakel von Delphi an, das hoch in den Bergen so manche Schicksalsentscheidung der Hellenen mitbestimmt hat. Wenn ich hier war, sehe ich auch die berühmten Ruinen Korinths, Mykenes oder das Amphitheater in Epidauros noch einmal mit anderen Augen und versinke auch ein bisschen in den Mythen der alten Griechen.

Natürlich kann Ihre Reise zum Peloponnes auch direkt vor Ihrer Haustür beginnen. Bei Reisen mit dem eigenen PKW planen und organisieren wir für Ihre Individualreise auch die Route und die Unterkünfte durch die Transitländer ganz nach Ihren Wünschen.“

Laura Freire
Reise-Expertin

So starten Sie Ihre Peloponnes-Rundreise

Welcher Reisetyp sind Sie? In wenigen Schritten zu Ihrer individuellen Mietwagenreise
Mit unserem Urlaubsplaner stellen Sie Ihre Reise spielend einfach selbst zusammen
Individuell planen
Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Traumreise bis alles passt

Unsere Empfehlung für Sie

Ihre 12-Tage-Rundreise über den Peloponnes starten Sie im Herzen der antiken griechischen Hochkultur, in Athen. Hier erleben Sie die spannenden Kontraste zwischen antiken Stätten wie der Akropolis und der modernen, weltoffenen Metropole. Von hier aus tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Antike in Epidauros und Olympia. Hier begegnen Sie nicht nur den alten Griechen selbst, sondern auch ihren Göttern, Mythen und Helden. In Nafplio beginnt Ihre Zeitreise schon vor mehr als 3.000 Jahren und führt Sie unter anderem durch die griechische Antike, die Zeit der Venezianer auf dem Peloponnes bis hin zu den Osmanen in der Stadt. Mitten im Mittelalter Griechenlands landen Sie in der Felsenstadt Monemvasia. Schon von weitem sehen Sie sie erhaben auf ihrer Insel thronen, die nur über einen schmalen Weg mit dem Festland verbunden ist – Ihr Weg in eine packende Vergangenheit.
  • 12 Tage - 5 Orte
  • Athen (2 Nächte)
  • Nafplion (2 Nächte)
  • Monemvasia (2 Nächte)
  • Kalamata (2 Nächte)
  • Galaxidi (3 Nächte)
  • Weitere Highlights
  • Akropolis
  • Areopag
  • Epidauros
  • Mykene
  • Olympia
  • Delphi
Kein Pauschalpreis? Wie immer bei Geotoura stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Gestalten Sie Ihre ganz persönliche Reise zu Ihren eigenen Konditionen.

Weitere Mietwagenreisen auf dem Peloponnes

Antike Spurensuche
Griechenland: 15 Tage Rundreise Peloponnes
15 Tage Peloponnes-Rundreise: Nafplio – Monemvasia – Mani – Kalamata – Katakolo – Galaxidi - Athen
Auf dieser Reise erwartet Sie ein Griechenland für alle Sinne und eine wunderbare Auszeit in einer warmen, mediterranen Landschaft. Bestaunen Sie das antike Korinth, dessen Ruinen noch heute den Glanz und Reichtum des einstigen Stadtstaates erahnen lassen.
Jetzt Entdecken
Zeitreise zum Staunen
Griechenland: 8 Tage Kultur entdecken
Athen – Galaxidi– Nafplio Delphi — Kloster von Hosios Lukas — Patras — Korinth
„Kultur kompakt“ – das könnte der Untertitel dieser Griechenlandreise sein. Diese Route bringt Sie zu bedeutenden Stätten und faszinierenden Geschichten der griechischen Antike. Tauchen Sie ein in eine der beeindruckendsten Hochkulturen der Alten Welt.
Jetzt Entdecken
Große Kulturen genießen
Griechenland: 15 Tage Rundreise Athen und Kreta
Athen – Iraklio – Elounda – Agia Galini– Chania – Rethymno
Begeben Sie sich auf eine Reise durch Athen und Kreta in einer mediterranen Traumlandschaft zu den Minoern, den alten Griechen, den Venezianern und Türken. Für Liebhaber packender Geschichte wird auf dieser Route ein Traum wahr.
Jetzt Entdecken
Lebendige Geschichte
Griechenland: 12 Tage Peloponnes Rundreise
Athen – Nafplio – Monemvasia – Kalamata – Galaxidi – Delphi
Mit dem Mietwagen lernen Sie das klassische Griechenland kennen. Sie entdecken auf dieser individuellen Rundreise die großen Städte und Stätten der Antike und tauchen ein in uralte Traditionen.
Jetzt Entdecken
Griechenland für Genießer
Griechenland: 10 Tage Kultur und Genuss
Athen – Nafplion – Monemvasia – Kalamata – Olympia – Athen
Entdecken Sie auf Ihrer Griechenland-Rundreise die authentische Küche dieses wunderschönen Landstrichs. Erkunden Sie die kulturellen Leckerbissen vom Geburtsort der Tragödie, dem Dionysos-Theater in Athen, über den berühmten Apollon-Tempel in Korinth.
Jetzt Entdecken

Peloponnes entdecken

Kultur auf dem Peloponnes

Griechenland gilt als eine Wiege der europäischen Kultur. Hier soll – im Dionysos-Theater in Athen – zum Beispiel die Tragödie geboren worden sein. Auch das Amphitheater von Epidauros entführt Sie in die Veranstaltungskultur der alten Griechen. Schließen Sie auf den Stufen des Theaters für einen Moment die Augen und stellen Sie sich die jubelnde Menge vor, die hier einst saß – und im Nu haben Sie die Zeit um gut 2.000 Jahre zurückgedreht. Berührend sind auch die Ruinen der Wettkampfstätten und Tempel des alten Olympia. Hier entstand er, der Gedanke von friedlichen Spielen über Nationen und Herrschaftsbereiche hinweg. Und hier wurde er mit viel Schweiß und Leidenschaft gelebt und und bejubelt.

Der Peloponnes hat aber auch noch ein anderes Gesicht jenseits der berühmten Stätten. Hier tauchen Sie ein in ein Stück griechische Alltagskultur in den charmanten, oft ein bisschen verschlafenen und traditionellen Dörfern. Und Sie entdecken abseits üblicher Touristenpfade einige eher unbekannte Zeugen der griechischen Antike, die Ihre 12-Tage-Rundreise über den Peloponnes wunderbar bereichern.

Der Peloponnes – faszinierend ursprünglich

Auf Ihrer Reise über den Peloponnes landen Sie nicht nur im Herzen der griechischen Antike. Sie werden auch von einer atemberaubend schönen Landschaft in Empfang genommen.

Genießen Sie romantische Sonnenuntergänge an feinsandigen Traumstränden mit türkisfarbenem Meer. Wandern Sie durch eine charaktervolle, mediterrane Gebirgslandschaft mit majestätischen Höhen und imposanten Schluchten oder streifen Sie unter der warmen Sonne durch die Weinberge, Zitronen- und Olivenhaine, die Ihnen einen Vorgeschmack auf die kulinarischen Köstlichkeiten bieten, die der Peloponnes zu bieten hat.

Steigen Sie einfach da aus Ihrem Mietwagen, wo es Ihnen gerade besonders gut gefällt und saugen Sie die Schönheit der Landschaft tief in sich auf.

Peloponnes kulinarische Kostbarkeiten

Wie in allen Regionen Griechenlands gibt es auch hier traditionelle und lokale Köstlichkeiten, die Sie sich auf Ihren Rundreisen durch den Peloponnes nicht entgehen lassen sollten. Während in den Küstenregionen Fisch und Meeresfrüchte die Speisekarten dominieren, findet man besonders in den kleinen Tavernen im Landesinneren traditionelle Spezialitäten, wie Kakavia, eine Art Bouillabaisse, bei der die Fische allerdings separat serviert werden, oder Stifado, ein Schmortopf meist aus Rind- oder Kaninchenfleisch mit einer überaus schmackhaften Sauce, der Zimt und Nelken den letzten Schliff geben.

Lassen Sie sich auf Mani Syglino, in Salbei geräuchertes Schweinefleisch, oder auch den Mani-Salat schmecken, ein köstlicher Kartoffelsalat mit Orangen, Kapern und frischen Kräutern. Auch Gemüse kommt im „Garten der Götter“ nicht zu kurz, denn Obst und Gemüse werden hier in großer Menge angebaut. Anthús, mit Reis und Kräutern gefüllte Zucchini-Blüten, Okra-Schoten oder Bohnen in Tomatensoße, Artischocken und Auberginen in vielfältiger Zubereitung, frisches Obst begeistern nicht nur die Gaumen von Vegetariern. Selbstverständlich darf das schmackhafte Olivenöl aus Kalamata nicht fehlen – das schmeckt auch pur zu Weißbrot köstlich. Rund ein Viertel der Weine aus Griechenland stammen vom Peloponnes, sodass Sie es sich hier auch in dieser Hinsicht gut gehen lassen können.

Besondere Erlebnisse auf dem Peloponnes

Natürlich können Sie den Peloponnes und seine Stätten auf eigene Faust erkunden. Sie können sich aber auch so manches Geheimnis von Einheimischen verraten lassen. Erfahren Sie zum Beispiel alles über Olympia, seine Bauten, seine Menschen und die Bedeutung für die Hellenen auf einer Führung und entdecken Sie dabei Details, die Ihnen sonst vielleicht entgangen wären. Der Alltagskultur des Peloponnes kommen Sie auch über seine kulinarischen Traditionen besonders nah.

Entdecken Sie auf einem Weingut bei einer Verkostung die vielfältigen Aromen, die die Trauben hier im mediterranen Klima entwickeln und kosten Sie die edlen Tropfen zu landestypischen, hausgemachten Snacks. So erleben Sie auf dieser 12-Tage-Rundreise den Peloponnes mit allen Sinnen.

Sie reisen individuell aber in bester Gesellschaft

Es gibt viele gute Gründe, mit Geotoura zu reisen. Der wichtigste ist wohl, dass alles auf Sie persönlich maßgeschneidert wird. Aber auch andere Aspekte des Reisens sind unseren Kunden wichtig - hier eine kleine Übersicht:
Sicherheit
Sicherheit
Unsere Reiseversprechen für einen unbeschwerten Urlaub: aktuell, kulant, flexibel und kundenorientiert.
Geheimtipps
Geheimtipps
Authentische Erlebnisse dank den geotouraeigenen Tipps, gesammelt und selektiert für unsere Gäste.
Qualität
Qualität
Eine langjährige und faire Zusammenarbeit mit Partnern, die Vertrauen schafft und Qualität sichert.
Erlebnisse
Erlebnisse
Kulturelle, kulinarische und landestypische „Leckerbissen“, die einen Blick hinter die Kulissen erlauben.
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
Regelmäßige TourCert-Zertifizierung zum Erhalt der kulturellen und natürlichen Schätze aller Reiseziele.
Authentizität
Authentizität
Das Land und seine Bewohner durch originelle Routenideen kennen- und lieben lernen.
Der besondere Moment …
… als wir in Delphi an einem mystischen Ort der Antike das atemberaubende Bergpanorama genossen.

Erfahrungen
Unserer Gäste

September 2020
Ullrich K.
Sachsen
Die Rundreise durch Siziliens Landschaft, Geschichte und Küche war sehr gelungen. Wir haben unsere sehr persönlich gestaltete Reise genossen und haben von der “Ortskenntnis” unseres Reisepartners Geotoura wieder einmal profitieren können. Sowohl die Route mit den gewählten Orten, die Hotels und Residenzen haben es uns leicht gemacht, schnell in den Erholungs- und Entdeckermodus zu kommen. Wenn jetzt noch alle sizilianischen Autofahrer halbwegs gesittet fahren würden… Es war einfach perfetto! Die Mitarbeiter vor Ort haben sich sehr viel Mühe gegeben.
September 2020
Ulrich F.
Sachsen
Selten treffen Vorhersagen so genau ein!
September 2020
Reinhard O.
Nordrhein-Westfahlen
Wir sind froh, die Reise nach Portugal trotz Corona-Pandemie noch in diesem Jahr angetreten zu haben. Wir haben sehr nette Menschen kennen gelernt, interessante Orte gesehen und viel über das Land erfahren. Die Organisation der Reise durch Geotoura war sehr gut. Die Fahrstrecken der Reiseroute waren in angemessener Zeit zu bewältigen.
März 2020
Andreas P.
Bayern
Die Reise durch Andalusien war hervorragend organisiert. Es hat alles reibungslos geklappt. Die vorgeschlagenen Hotels warensehr schön und durchwegs wunderbar gelegen. Die Informationen zur Reise waren sehr gut ausgearbeitet und haben zu einem wirklich stressfreien Reiseablauf beigetragen. Besonders gefallen hat uns, dass bei der Planung der Reise unsere individuellen Wünsche sehr schnell und zielgerichtet umgesetzt wurden. Die persönliche Ansprache zum Ende der Reise wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat uns dann nochmals bestätigt, dass Geotoura sehr kundenorientiert denkt und handelt.
Oktober 2019
Pia B.
Schweiz
Wir sind von der Reise durch Andalusien begeistert und freuen uns, dass wir für die Alhambra schon reservierte, beim Hotel hinterlegte Billette, abholen durften. Wir wurden bei allen Unterkünften sehr freundlich empfangen und gut beraten. Die Dokumentation umfasste viele praktische Tipps (wie Essen), half uns sehr für die Vorbereitung der Tage und wird uns auch als Erinnerung bleiben.
Oktober 2019
Susanne R.
Thüringen
Logistisch und inhaltlich gut geplante Reise entlang der Amalfiküste, angenehme kleinere Hotels mit sehr zuvorkommendem Personal, guter Service auch während der Reise.
September/Oktober 2019
Gudrun S.
Baden-Württemberg
Von unserer Seite gibt es ein uneingeschränkt dickes Lob für Geotoura. Die Planung entgegengesetzt der meist üblichen Reiserouten ist geschichtlich folgerichtig. Alle Hotels beeindruckten mit besonderem Charme, waren liebevoll ausgewählt und immer in bester Lage zentrums- oder strandnah. Überall wurden wir freundlich empfangen, hatten wunderschöne geräumige Zimmer und ein reichhaltiges Frühstücksbüffett – Luxus pur! Auch die hoteleigenen Restaurants sind meist empfehlenswert, um abseits des Touristentrubels in angenehmer Atmosphäre zu speisen. Halbpension braucht man in Andalusien wirklich nicht, da man überall in gemütlichen Straßenrestaurants günstig und abwechslungsreich speisen kann. Ganz unseren Wünschen entsprechend war die Reise abwechslungsreich in jeder Beziehung. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und wir werden Geotoura und sein Team jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen.
September/Oktober 2019
Anton C.
Bayern
Fünfzehn Tage Apulien mit sehr viel Abwechslung. Ein geschichtsträchtiges und kulturell hochentwickeltes Land, ein stolzes Volk, liebenswert und immer zuvorkommend, das zu leben versteht, ein Volk, das trotz Chaos im Verkehr möglicherweise weniger Unfälle verursacht als wir Deutschen mit all unseren Regeln, so haben wir Apulien kennen gelernt. Es war eine tolle Reise und dank Tonis Fahrkünsten auch eine entspannte Tour, abgesehen von den Irrfahrten durch die kleinen Gassen, die uns nicht immer wohlgesonnen waren und immer wieder für Überraschungen sorgten.
September/Oktober 2019
Corinne K.
Schweiz
Die von Geotura organisierte Reise durch Portugal mit dem Mietwagen war ein wunderbares Erlebnis. Besonders gefallen haben uns die tollen und interessanten Unterkünfte, die auch gut gelegen waren für Ausflüge in die Umgebung.
September 2019
Heribert S.
Bayern
Eine wunderbare Reise durch die Extremadura für Leute, die es ruhig angehen wollen, bewältigbare Fahrstrecken, durch die Gleichförmigkeit der Landschaft sehr beruhigend. Ohne Fremdsprachenkenntnisse wird es auf dem Land mitunter schwierig. Vorschläge und Betreuung waren ausgezeichnet. Ich würde daher jederzeit wieder mit Geotoura verreisen.
Digitale Flaschenpost
Man darf ja ruhig das ganze Jahr vom Urlaub träumen.
Melden Sie sich bei unserem Newsletter an